Gemeinde der Christuskirche will 50. Geburtstag in Wolbeck feiern

Gemeinde der Christuskirche will 50. Geburtstag in Wolbeck feiern 1
Im Vorbereitungs-Team für die Geburtstagsfeier der Christuskirche dabei sind auch Ute Suhr (v.l.), Karlheinz Kleintje, Lisa Mende, Dr. Christian Plate, Herwig Wartenberg, André Clewemann und Matthias Schlüter. Foto: Andreas Hasenkamp, fotograf-muensterland.de.

Münster-Wolbeck. Am Samstag den 4. Juli soll die Geburtstagsfeier steigen, zum 50. Jubiläum der evangelischen Christuskirche. Der Rahmen sollte diesmal größer sein, heißt es beim Vorbereitungs-Team, und er wird es auch. Alle können kommen, heißt es, und damit es auch jeder weiß, soll ein Banner über die Münsterstraße gespannt werden. Am Drostenhof, so wie bei anderen großen Festen auch. Noch warten sie auf die Genehmigung der Stadt Münster.

Für die vielen Angebote braucht es Platz – der Parkplatz vor der Heißmangel wird genutzt, ein Teil der Dirk-von-Merveldt-Straße wird gesperrt: Von der Ecke Münsterstraße bis zur Ecke Jochen-Klepper-Straße.

Breite Teilnahme von Wolbecker Vereinen – von Feuer bis Flamenco

Viele Wolbecker Vereine und Einzelne machen mit. Karl-Heinz Schapmann befeuert eine Dampf-Lokomotive, auf deren Wagen Kinder mitfahren können. Einen Flohmarkt gibt es und eine Hüpfburg hat André Clewemann organisiert, ein Tischkicker-Turnier wird stattfinden, die Feuerwehr simuliert einen Brand.Zugesagt hat etwa der Erdinger Stammtisch, er sorgt für einschlägige Getränke, für Essbares der Heimatverein und KulturVorOrt. Für italienisches Eis ist gesorgt, auch für Kuchen, Waffeln und Popcorn. Weil es auch um die Geschichte der Gemeinde geht, hat Herwig Wartenberg für eine Dokumentation gesorgt und steht selbst für Fragen bereit.

Zum Thema.:  Konfirmanden backen „Brot für die Welt“ - für Ausbildungs-Finanzierung

Kulturprogramm mit Musik und Tanz rund um die Christuskirche in Wolbeck

Es steht auch ein Kulturprogramm: Kinder unter Leitung von Ilona Reifschneider sorgen für Musik („die singen richtig gut“, sagt Ute Suhr) und in der Ballettschule Tenbrock wird an einem Programm gefeilt, das sogar zum Thema des Fests passen soll. Klassisches und Hiphop seien dabei. Eine Flamenco-Tänzerin tritt auf, dazu drei Sängerinnen, die „The Judies“. Die Bühne kommt von der Realschule, für Bänke und Zelte sorgen der TV Wolbeck und das Achatius-Haus.

Festgottesdienst und Tauben-Start

Viel Platz gibt es am 4. Juli für die Geburtstagsfeier der Christuskirche: Im Vorbereitungs-Team dabei sind auch Herwig Wartenberg (v.l.), André Clewemann, Matthias Schlüter, Dr. Christian Plate, Lisa Mende, Karlheinz Kleintje und Ute Suhr. Foto: Andreas Hasenkamp, fotograf-muensterland.de.
Viel Platz gibt es am 4. Juli für die Geburtstagsfeier der Christuskirche: Im Vorbereitungs-Team dabei sind auch Herwig Wartenberg (v.l.), André Clewemann, Matthias Schlüter, Dr. Christian Plate, Lisa Baalmann, Karlheinz Kleintje und Ute Suhr. Foto: Andreas Hasenkamp, fotograf-muensterland.de.

Der Fest-Gottesdienst beginnt um 11 Uhr. „Wir freuen uns, dass Gott uns hier einen Ort gegeben hat“, sagt Pfarrer Dr. Christian Plate. 50 Tauben sollen in die Luft steigen, darum kümmert sich ein Wolbecker Taubenzüchter. Freuen würde sich das Team noch über Sachspenden für die Tombola und über helfende Hände. Der Gartenbauverein hat schon zugesagt, am Freitag mit anzupacken.

(Visited 326 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*