Angelmodde-Dorf

Angelmodde-Dorf
Turm der Kirche St. Agatha in Angelmodde-Dorf. Foto: A. Hasenkamp.

Zuletzt aktualisiert 16. April 2021 (zuerst 10. Oktober 2020).

Angelmodde-Dorf ist der ursprüngliche Teil von Angelmodde, auch Alt-Angelmodde genannt. Der neuere Teil heißt Angelmodde-West und entstand erst nach dem Zweiten Weltkrieg. Seit 1975 gehört die frühere Gemeinde Angelmodde zur Stadt Münster.

Hier finden Sie Fotos aus dem alten Teil Angelmoddes. Motive sind die Kirche St. Agatha und das Gallitzin-Haus. Sie liegen alle im dem Denkmalschutz unterliegenden Teil von Angelmodde-Dorf. Weitere Motive folgen. Darunter ist das Fahrrad-Geschäft Movimento und das Restaurant Hoffschulte.

Andreas Hasenkamp
Folge mir