Frantic und Bukowski im Bahnhof Wolbeck Oldie Bands "Bukowski" aus Münster-Angelmodde sowie "Frantic" aus Warendorf spielen live

Frantic und Bukowski im Bahnhof Wolbeck 1
Die Band Frantic aus Warendorf - sie wird im Bahnhof Wolbeck auftreten.

Münster-Wolbeck: Der Bahnhof Wolbeck präsentiert am Samstag, den 2. April ab 20:00 Uhr die Oldie Bands „Bukowski“ aus Münster-Angelmodde sowie „Frantic“ aus Warendorf.  „Bukowski“ will es richtig krachen lassen. Rockmusik, Partymusik, aber auch aktuelle Songs aus der Rock-Pop-Blues-Country-Szene stehen auf dem Programm.

Bukowski: Die Vier

Alle Bukowskis haben sehr lange Bühnenerfahrungen in verschiedenen Bands (KESS, 5th-Avenue, Brooklyn, etc..). Es macht den Jungs einfach Spaß, zusammen zu sein,  und das merkt man, wenn man die vier Musiker Nocky Bukowski (Claus Nordmeyer, Gesang, Gitarre), Willi Bukowski (Dr. Willi Schneider, Gitarre), Klaus Bukowski (Klaus Pope, Drums, Gesang) und Jogi Bukowski (Jürgen Stockel, Bass) als Partyband live erleben kann und ihr Spaß sich auf die Zuhörer überträgt! Bukowski ist eine Coverband in klassischer Rockbesetzung und fühlt sich immer dann am wohlsten, wenn es darauf ankommt, beim Rockoldie-Publikum das Tanzbein in Bewegung zu bringen. Die Band spielte schon auf vielen Partys, Stadtfesten und Bikertreffs Stücke von ZZ TOP, Status Quo, Led Zeppelin oder Joe Cocker und vielen anderen. Markenzeichen der Band ist das schnörkellose Umsetzen der Stücke, das blinde Vertrauen und der Spaß der vier befreundeten Bukowskis auf der Bühne!

Die Band Bukowski spielt wieder im Bahnhof Wolbeck.
Die Band Bukowski spielt wieder im Bahnhof Wolbeck.

Special guest: die Band FRANTIC

Special guest des Abends ist die Band FRANTIC in der Besetzung Winfried Kruse (Gesang), Kirstin Schapmann (Gesang), Benno Sökeland (Gitarre, Gesang), Matthias Falkenberg (Gitarre, Gesang), Dr. Klaus Döhring (Keyboards), Martin Pillich (Bass) und Klaus Eidam (Schlagzeug). Die Band spielt als reine Coverband alles das, was gute Rockmusik ausmacht. Einige der Musiker sind bereits in den 70er-Jahren als regionale Kultband „SIDDARTHA“ bekannt geworden. In den 80er-Jahren spielten die Musiker dann in unterschiedlichsten Bands (Axel Schweiss Band, COCO’S ORANGE, BROOKLYN, GET BACK …).

Zum Thema.:  “Wer ist mein Nächster?“ als Orgelkonzert in Münster-Hiltrup

Das Einlass beginnt um 20.00 Uhr und der Eintritt beträgt 8 Euro. Veranstaltungsort ist der Bahnhof Wolbeck.Am Steintor 58     48167 Münster. Tel.: 02506/3460  www.bahnhof-wolbeck.de

(Visited 308 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*