Neujahrs-Begegnung für den Wissenshunger

Neujahrs-Begegnung für den Wissenshunger
Mechthild Vieweg-Altefrohne, aus dem Vorstand des Pfarreirats St. Nikolaus Münster.

Zuletzt aktualisiert 7. Januar 2020 (zuerst 5. Januar 2020).

Münster-Angelmodde. Ganz unterschiedliche Arten von Hunger konnten die Besucher der „Neujahrsbegegnung“ im Pfarrzentrum von St.-Bernhard stellen. Die Gemeinde Sankt Nikolaus Münster hatte eingeladen; es moderierte Mechthild Vieweg-Altefrohne aus dem Vorstand des Pfarreirats. Sie begrüßte den leitenden Pfarrer Jörg Hagemann, Pfarrer Thomas Schmitz, Pastoralassistent Max Eickmann, den stellvertretenden Bezirksbürgermeister Martin Peitzmeier und das Ratsmitglied Heinz-Georg Buddenbäumer, beide CDU. Es waren auch zahlreiche weitere Mitglieder des Pfarreirates anwesend. 2019 sei ein „aufregendes“ Jahr gewesen, so Peitzmeier, in Kirche und Gesellschaft. Kursorisch erwähnte er Fridays For Future und sprach sich gegen „Verbote“ aus und für Toleranz. Handelspolitischer Streit und die Entwicklung im Nahen Osten würden sich auch im Berufsalltag bemerkbar machen. In der kommenden Kommunalwahl, so der nicht erneut kandidierende Ratsherr Buddenbäumer, dürfe man „den Rändern, den Rechten, keinen Raum lassen“. Für die Christen, so Hagemann, gelte, dass man „Dienst an den Menschen tun soll und tun darf“. Es gehe vor allem um Geschlechter-Gerechtigkeit, den Umgang mit Macht in der Kirche und um Sexualmoral. Die Anzahl der Kirchenmitglieder in Sankt Nikolaus Münster betrage 13.279. Es habe 108 Taufen gegeben, zwei Konversionen und fünf Wiederaufnahmen, 109 Austritte und 106 Todesfälle. Über 140 hätten sich für 2020 zur Erstkommunion angemeldet, gegenüber 111 im Jahr 2019. Zu den Auftritten sagte Hagemann: es seinen Menschen, „die mit uns nichts mehr anfangen können, die vielleicht schon seit vielen, vielen Jahren nichts mehr von uns wahrgenommen haben, oder, wenn sie etwas von uns wahrgenommen haben, gedacht haben: Das will ich nicht, mit dieser Vereinigung möchte ich nichts zu tun haben.“
Aus dem Pfarreirat teilte Mechthild Vieweg-Altefrohne mit, der neue Pastoralplan sei “so weit, dass er nur noch gedruckt werden muss“.
Der nächste Hunger ließ sich mit zwei Suppen stillen, weiterer Wissenshunger im Gespräch an den Tischen, an denen diesmal einige Plätze frei blieben.

Neujahrs-Begegnung für den Wissenshunger 2
Martin Peitzmeier, stellvertretender Bezirksbürgermeister Münster-Südost
Neujahrs-Begegnung für den Wissenshunger 4
Mechthild Vieweg-Altefrohne, aus dem Vorstand des Pfarreirats St. Nikolaus Münster.
Neujahrs-Begegnung für den Wissenshunger 6
Pfarrer Jörg Hagemann.
Neujahrs-Begegnung für den Wissenshunger 8
Heinz-Georg Buddenbäumer

Neujahrs-Begegnung für den Wissenshunger 10

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Kirchenmusik lebt wieder auf in St. NikolausMünster-Wolbeck (agh). Eine Andacht in St. Nikolaus markierte am Sonntag in Wolbeck zugleich ein vorsichtiges Wiederaufleben kirchlicher Musik. Zum Christkönigsfest, ein Hochfest zum letzten Sonntag des Kirchenjahres, das „Hochfest unseres Herrn Jesus Christus, des Königs des Weltalls“. Zugleich war der Sonntag der Namenstag der Heiligen Cäcilia, einer Märtyrerin aus dem…
  • Münster. Im März (01.03.-22.03.2013 ) bietet die Jugendkirche in der Martinikirche in der NEubrückenstraße 60 in Münster wieder Führungen durch ihre Erlebnisausstellung an. In diesem Jahr steht die Ausstellung unter dem Motto “mitten_durch” – Die Exodusausstellung. "Gemeinsam mit den Schulklassen machen wir uns auf eine Reise durch das Buch Exodus…
  • Kirchorte von St. Nikolaus Münster St. Ida, GremmendorfSt. Agatha, Angelmodde-DorfSt. Bernhard, Angelmodde-WestSt. Nikolaus Wolbeck St. Nikolaus Münster – Katholische Kirchengemeindest-nikolaus-muenster.de Rubriken zum Thema St. Nikolaus Münster Beiträge zum Thema St. Nikolaus Münster: Blick von der Orgel-Empore auf den Gang mit Abstands-Streifen vor dem heruntergelassenen KreuzBildnis der Mutter Gottes mit ihrem…
  • Münster-Angelmodde. Der erste gemeinsame Firm-Gottesdienst in der 2012 fusionierten Gemeinde St. Nikolaus Münster fand am Samstag in St. Bernhard in Angelmodde statt. Auch wenn noch ein zweiter gottesdienst folgte – der Platz reichte nicht. Viele standen hinter oder im Eingangsbereich. Pfarrer Jörg Hagemann, Pastoralreferent Sebastian Reimann und zwei Firmbewerber begrüßten…
  • Erntedank-Gottesdienst am Hof Vornholt gut besuchtMünster-Angelmodde. Fast alle fanden Platz auf den Bänken im weiten Platz des Hofes Vornholt, wo am Sonntag die Gemeinde St. Nikolaus Münster erneut ihr Erntedankfest feierte. Elke Anuth erinnerte daran, dass die Ernte „trotz der vielen Arbeit, die Menschen leisten müssen, etwas Geschenktes ist“. Die elf Messdiener blinzelten hinter Liedheften…
Follow by Email
RSS