Zwei charmante Vocal-Jazz-Ensembles musizierten im Kreativ-Haus

Teilen heißt kümmern!

Münster-Wolbeck. Nicht nur mit wohlausgesuchten Klassikern verwöhnten die Jazz-Vocal-Ensembles „Jazz'n'more“ und „ROOM 4“ am Freitagabend die Zuhörer im Kreativ-Haus. Geleitet und am Klavier begleitet wurden sie von Peter Kräubig, Lehrer an der Musikschule Wolbeck und der Westfälischen Schule für Musik.

Mit Improvisation fasziniert

Jazz'n'more, ein Ensemble der Musikschule Wolbeck, wartete mit Cole Porter auf,  erinnerte mit “Why“ an Ursprünge des Jazz, den Protest gegen Sklaverei, bot Duke Ellington („da hat Peter uns richtig gefordert“) und manches zum Thema Liebe: „All of me“, „Besame mucho“, „Beautiful love“.

Und immer wieder boten sie eine charmante Anmoderation: Damit Sie sich morgen noch mit einem schönen Gefühl an Gestern erinnern können, singen wir  Jerome Kerns „Yesterdays“, hieß es da, die Musiker stellten sich wechselseitig vor, die Frauen ihre „unverzichtbaren und pflegebedürftigen Männer“. In der Minderzahl waren die Herren, aber sie hatten ebenso ihre tragenden Rollen.

Zu Höhepunkten der Spannung und auch des auflösenden Applauses machten beide Ensembles die „Circle Songs“: Improvisation heißt das, einer gibt etwas vor, die anderen ziehen nach, noch eine Idee und so fort. Und dabei wisse auch der Ideengeber vorher nicht, was komme. Den Anstoß gab jeweils der Leiter beider Ensembles, Peter Kräubig, Lehrer an der Musikschule und der Westfälischen Schule für Musik. Immer nach längerem Nachdenken – da wurde wohl wirklich improvisiert. „Das ist toll“, entfuhr es einem Mädchen in der ersten Reihe als Kommentar zu Jazz'n'more. Überraschungen waren garantiert. Auch diese, bei „ROOM 4“: ein Vokal-Ensemble kann mühelos minutenlang musikalisch unterhalten, ohne einen Ton zu singen:  Mit rhythmischem Schlag der den Anfang machenden Männer auf Brust und Bein, mit den erstaunten, fragenden Blicken der Damen.

Zur Begeisterung des Publikums im gut gefüllten Kreativ-Haus zeigten die Ensembles ihrem Motto getreu viele Gesichter des Jazz, vom historischen sozialen Anliegen über die Liebes-Themen bis zum phantasiereichen Improvisieren. Und das auch zum Jubiläum der Westfälischen Schule für Musik.

Fotos vom Ensemble Jazz'n'moreim Kreativ-Haus in Münster

[auf Anfrage verfügbar]

Portraits von Jazz'n'more

Portraits von Peter Kräubig: Foto-Strecke

{smoothgallery folder=images/stories/&sort=asc&timed=true} 

Fotos von Room 4 verfügbar, aber aus Zeitgründen nicht eingearbeitet.

musik/2009/kreativ-haus/kraeubig //  musik/2009/kreativ-haus/portraits-more // musik/2009/kreativ-haus/ensemble-jazz-more