Gemeindeforum berät und plant für Gemeindefest in Wolbeck Evangelische Kirchengemeinde plant "schönen Nachmittag"

Gemeindeforum berät und plant für Gemeindefest in Wolbeck Evangelische Kirchengemeinde plant "schönen Nachmittag"
Füllten zügig den großen Zettel mit Ideen für das Gemeindefest: Teilnehmer des Gemeindeforums. Foto: A. Hasenkamp, Münster.

Münster-Wolbeck. Nun ist es mal wieder Zeit für ein Gemeindefest: Die Überzeugung führte am Mittwoch neun Menschen beim Gemeindeforum in der Christuskirche in Wolbeck zusammen. Kreative Ideen waren gefragt, so die Ankündigung.
Ein Fest in kleiner Form gibt es auf jeden Fall am 23. September, so Pfarrer Dr. Christian Plate. Ein Familien-Gottesdienst beginnt um 11 Uhr, es folgen „Grillwurst, Kaffee, Kuchen und Kinderbespaßung vom CVJM“: „Das wäre die kleine Form“, sagte Plate, und fragte in die Runde: „Was könnten sie sich vorstellen?“ An Ideen mangelte es nicht: Vom Grill-Profi bis zum selbst betriebenen Stand, ergänzt von einer Feuerschale mit Würstchen, Kassler und Sauerkraut, erfolgreich erprobt in Albersloh und nach dem Mittagshunger womöglich für das Brutzeln von Stockbrot zu nutzen. Nach Spendern von Salaten werden sich die Organisatoren noch umsehen.
Für Kinder ist an geknotete Luftballons gedacht, weitere Angebote wie Nagelschlagen könnten hinzukommen, ein Sponsoren-Lauf eventuell. Im Gemeindesaal könnte das Kaffeetrinken stattfinden – aber auch Musikalisches von der Orgel und von der Kirchenband. Von Seiten der Evangelischen Frauenhilfe kam ein Signal, sich um Kaffee und Kuchen kümmern zu wollen. Andere Ideen müssen noch konkretere Gestalt annehmen und sich als machbar erweisen: Etwa die Edel-Trödelbörse („mein Ding wär‘ das schon“, meint eine Teilnehmerin) oder ein Bücher-Flohmarkt. Und an Vorlesen ist gedacht, etwa von Bibelgeschichten.
„Wenn wir genug Leute finden, die das machen“, sagt André Clevermann. „Es geht darum, einen schönen Nachmittag zu haben“, erinnerte Plate. Die Teilnehmer des Gemeindeforums werden auf weitere Personen zugehen. Die letzte größere Feier war 2015 das Jubiläumsfest der Gemeinde.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Evangelische Gemeinde in Wolbeck hat wieder ein PresbyteriumMünster-Wolbeck. Die Rückkehr zum „Normalen“ ist geschafft in der evangelischen Gemeinde Wolbeck, Albersloh und Angelmodde: Am Sonntag entband Pfarrer Dr. Christian Plate in einem Festgottesdienst mit 15-köpfigem Streichorchester den Bevollmächtigten-Ausschuss von seinen Aufgaben und berief Presbyter. Vier Menschen gehören vorerst dem neuen Presbyterium an; weitere sollten später kooptiert werden. Die…
  • Die Evangelische Kirchengemeinde Wolbeck, Angelmodde, AlberslohBeiträge über Aktivitäten der Evangelischen Kirche in Wolbeck
  • Start ins Reformations-Jahr in Münster  Zur Situation der evangelischen Kirche in Münster  und ihrer Gläubigen siehe das Interview der Westfälischen Nachrichten mit Superintendentin Meike Friedrich: http://www.wn.de/Muenster/2582318-Superintendentin-Meike-Friedrich-zur-Rolle-der-evangelischen-Kirche-in-Muenster-Durch-Luther-im-Gespraech
  • Missa Sancti Nicolai uraufgeführt zum Patronatsfest in WolbeckMünster-Wolbeck. Einen musikalisch und menschlich besonders lebendigen Familiengottesdienst erlebten Besucher der Kirche Sankt Nikolaus an ihrem Patronatsfest. Eingebaut war eine Welt-Uraufführung, wie Pfarrer Jörg Hagemann erwartungsvoll formulierte, und „der welturaufführende junge Komponist ist auch da“. Gemeint war die „Missa Sancti Nicolai“ des Organisten Felix Bräuer aus Bautzen, der bereits mehrere…
  • Vom 1. November 2005 (Allerheiligen) bis zum 6. Dezember 2005 (Nikolaus) sind in Münster-Wolbeck Engel des Holzbildhauers Dieter Schröder in der Christuskirche, in der Kirche St. Nikolaus und im St.-Achatius-Haus zu sehen, anzufassen (und zu erwerben). Die Ausstellung soll begleitet werden von Aktionen, Veranstaltungen, Konzerten und wird getragen von der Evangelischen…
Follow by Email
RSS