Eichendorff-Schüler führen „Die goldene Gans“ auf

Zuletzt aktualisiert 12. September 2016 (zuerst 15. Juni 2009).

Münster-Angelmodde. Kinder aus allen Jahrgangsstufen der Eichendorff-Grundschule in Angelmodde führen in dieser Woche zweimal „Die goldene Gans“ auf.

Sie zeigen in der Aula in der Eichendorffstraße 36 das Märchen von der „Goldenen Gans“ und den Menschen, die an ihr kleben bleiben, am Donnerstag, 18.6. und am 19.06. jeweils um 16 Uhr in der Aula der Eichendorffschule Angelmodde aufgeführt.
Das Kindermusiktheater der Schule und der Chor des Projektes „Jedem Kind seine Stimme“ spielen, singen und tanzen den Reigen um das goldene Federvieh. Die Regie der 22 Schauspieler führt Martina Abeling-Wickel, den Chor leitet Gerlinde Kersting. Einstudiert hat die Lieder mit den Kindern Stefan Lemanski von der Westfälischen Schule für Musik im Rahmen des Projekts „Jedem Kind seine Stimme“.
Eintrittskarten gibt es gegen eine Schutzgebühr von 50 Cent im Schulsekretariat. Um eine zusätzliche Spende für den Förderverein wird gebeten.

Viel an den Rollen gearbeitet

Abeling-Wickel hatte das Stück ausgewählt, weil man hier „schön an den Rollen arbeiten kann“. Da sind auch Einfälle der Kinder umzusetzen: So wird eine zickige Schwester zu sehen sein, die es eigentlich in dem Stück nicht gibt. Für Aufmerksamkeit wird auch das Bühnenbild sorgen, das die Kulissen-AG mit der pädagogischen Mitarbeiterin Uta Petri geschaffen hat. Dazu gibt es noch eine Clown-Einlage und einen Tanz der Tiere.
Besonders die Erstklässler sind herzlich eingeladen, ebenso die ehemaligen Schüler, betonte Gerlinde Kersting bei der Durchlaufprobe am Montag.

Zum Thema.:  Guter Zuspruch beim lebendigen Pfarrfest St. Nikolaus Wolbeck

 

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster-Angelmodde. Kinder aus allen Jahrgangsstufen der Eichendorff-Grundschule in Angelmodde führen in dieser Woche zweimal „Die goldene Gans“ auf. Sie zeigen in der Aula in der Eichendorffstraße 36 das Märchen von der „Goldenen Gans“ und den Menschen, die an ihr kleben bleiben, am Donnerstag, 18.6. und am 19.06. jeweils um 16…
  • Münster-Angelmodde. Hohen Besuch bekam der Chor conTAKT während der vergangenen Chorprobe. Nikolaus Markus Kröger und Knecht Ruprecht Manfred Kretschmer hatten so einige Überraschungen mitgebracht: ein Nikolausquiz, bei dem die beiden Chorleiterinnen Susanne Renk (2.v.re) und Ulla Blanke (3.v.re) ihr Wissen über den Chor unter Beweis stellen mussten, mahnende Worte für…
  • Münster/Drensteinfurt (28.1.08). Eine sehr erfolgreiche Saison mit vielen Auftritten, Workshops und intensiver Probenarbeit hat der Chor conTAKT im vergangenen Jahr absolviert. Dabei soll es nicht bleiben. Auch für 2008 – in diesem Jahr feiert der Chor sein 10jähriges Bestehen - haben sich die rund 50 Sängerinnen und Sänger aus Drensteinfurt…
  • Münster-Angelmodde. Am Montagabend, den 21.01.2008, übernahm Andrea Buschkamp den Vorsitz des Kirchenchors von St. Bernhard von Rudolf Moschner. Der Chor wählte in der Gaststätte „Hubertus-Klause“ in der Höfte-Straße. Kirchenchor  von St. Bernhard elf Jahre geleitet Moschner war 1996 Raimund Fox gefolgt und hatte das Amt elf Jahre lang ausgeübt. Nun…
  • Münster-Angelmodde. „10 Jahre sind auch schon was“, sagt einer der Empfangs-Helfer draußen vor dem Pfarrheim von St. Bernhard, während in der Kirche der Chor conTAKT zu seinem Jubiläum noch drei afrikanische Lieder anstimmt. Da schwingt Respekt mit und wohl auch die Erwartung weiterer Jahre. „Singen um gehört zu werden“ war…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS