Saisonabschluss bei „Sporteln am Wochenende“ Finale der 20. Saison in der Dreifachhalle am Hansa-Berufskolleg am 13. März

Münster (SMS) Der Frühling steht vor der Tür und ab jetzt geht es zum Toben und Spielen wieder nach draußen. Zum letzten Mal in der 20. Saison von „Sporteln am Wochenende“ sind alle Kinder und Eltern, die Spaß an Bewegung haben, am kommenden Sonntag (13. März) in die Matten- und Gerätelandschaft der Dreifachhalle am Hansa-Berufskolleg eingeladen. Von 10 bis 13 Uhr geht es dort noch einmal so richtig rund. Auch wer zum Finale das kreative Bewegungsprogramm testen möchte, ist herzlich willkommen. Außerdem können die Kids das Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) des Landessportbundes erwerben. Eine Urkunde gibt es obendrein.

Turnen und Austoben mit der ganzen Familie / Große Bewegungslandschaft mit Rahmenprogramm

Auch in diesem Winter hatten Familien mit Kindern wieder viel Spaß beim Sporteln am Wochenende. An 14 Sonntagen hieß es in 13 Turnhallen Münsters beim Hüpfen, Springen, Rutschen, Schaukeln die Freude an der Bewegung (wieder) zu entdecken.

„Das Projekt setzt schlicht auf Bewegung“, umreißt Rainer Bergmann vom Sportamt der Stadt. „Bei zunehmender beruflicher Bindung von Müttern und Vätern bleibt für Familien immer weniger aktive Zeit für das gemeinsame Spiel und Erleben. Hier schafft der bewegte Sonntagsspaß Abhilfe – jenseits von Leistungsstress, Perfektion und Langeweile.“ Viele Familien haben das Sporteln als festen Termin in ihren Sonntag aufgenommen. Das bestätige einerseits die Beliebtheit andererseits auch das Konzept von Sporteln am Wochenende, so Bergmann.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Die städtischen Rasenplätze sind ab sofort wieder bespielbar. Die Tennenplätze sind ebenfalls freigegeben. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 05.12.2008 mit.
  • Freizeitangebote im Bereich Sport und Bewegung. Der Bereich ist im Aufbau - bitte Informationen einreichen: Redaktion@wolbeck-muenster.de. Vereine Sport Veranstaltungen Sport
  • Besser abgestimmt und weniger: Projekt zu Medikation in Münster erfolgreichMünster. Weniger Arzneimittel nehmen, gezielter, dabei Unverträglichkeiten mindern und so Lebensqualität steigern bei denen, bei denen das Problem besonders drängt, den Älteren: Darauf zielte das in Münster verfolgte Pilotprojekt InTherAKT, das am Freitag endete. Im Regierungspräsidium Münsterberichteten Akteure, Gäste konnten fragen. InTherAKT verknüpfte Pflegekräfte, Apotheker, Ärztinnen Das zweijährige Projekt zielte…
  • Münster.- Mit einer großen Knaxiade geht die Aktion "Sporteln am Wochenende" am Sonntag, 2. April, zu Ende. Willkommen sind alle, die Lust am gemeinsamen Bewegungsspaß haben. Von 10 bis 13 Uhr verwandelt sich die Sporthalle Berg Fidel in eine kreative Matten- und Gerätelandschaft. Das teilt das Presse- und Informationsamt der…
  • Münster/Sportplätze. Der Frühling rückt näher und das städtische Sportamt hat die freudige Nachricht für alle Sportlerinnen und Sportler: Neben den Tennenplätzen sind ab sofort auch die Rasenplätze wieder bespielbar und zur Nutzung freigegeben. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 26.02.2009 mit.
Follow by Email
RSS