Polenz: Iran-Krise hat Auswirkungen auf unseren Alltag

Münster-Wolbeck.  „Die Auswirkungen der Iran-Krise merken wir direkt in unserem Alltag. Sobald sich der Tonfall verschärft, steigen bei uns die Benzin- und Gaspreise.“ Dies stellte Ruprecht Polenz schon zu Beginn seines Vortrags über die Iran-Krise fest, den er Bundestagsabgeordnete der Stadt Münster auf Einladung der Ortsunion Wolbeck hielt.

Vor zahlreich erschienenen Gästen erläuterte Polenz, der auch Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag ist, die Lage im Iran. Auch über die Gründe, warum sich Deutschland gemeinsam mit der EU um eine friedliche Lösung bemühen sprach Polenz. „In einer globalisierten Welt, in der wir quasi Tür an Tür leben, sind wir gut beraten, wenn wir beim löschen helfen, sollte es beim Nachbarn brennen“ so der CDU-Politiker weiter laut einer Pressemitteilung auf seiner Website.

In seinen Ausführungen sprach Polenz aber auch weitere Brennpunkte im Nahen Osten an, wie z.B. den israelisch-palästinensischen Konflikt und die Situation im Irak.m Anschluss an seinen Vortrag beantwortete Polenz in einer angeregten Diskussion die verschiedenen Fragen der Anwesenden.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Eine erste Auswahl von Büchern und Kartenwerken über Münster, das Münsterland und Wolbeck bietet jetzt das Wolbeck-Portal. Die Auswahl ist über die obere Menüleiste zu erreichen. Anregungen sind willkommen. Wer ein Buch kennt, kann einen Kommentar hinterlassen. Der Verkauf über Amazon soll auch dazu beitragen, die Kosten des Wolbeck-Portals zu…
  • Münster. Sind die Einlagen der Deutschen sicher? Aus Anlass der Bankenkrise befragte Andreas Hasenkamp den Experten Klaus Masiak. Frage: Laut Bundeskanzlerin Merkel sind die Einlagen der Deutschen sicher. Was sagen Sie als Fachmann: Sind wirklich alle Einlagen gesichert? Gibt es eine Begrenzung bei der Größe der Einlagen? Antwort: Alle Einlagen…
  • Münster/Mobilfunk. Am Brandhoveweg in Wolbeck wird im Bereich des Sportplatzes ein neuer Mobilfunksendemast errichtet. Die Firma O2, die die Anlage betreibt, hat der Stadt mitgeteilt, dass die Bauarbeiten im Oktober starten und voraussichtlich bis Anfang Dezember dauern. Der Betonmast, auf dem die Sendeanlage (UMTS-Mobilfunkbasisstation) installiert wird, wird rund 30 Meter…
  • „Kallis Töttchen“ ist in Wolbeck eher ein fester Begriff als die „Marke Wolbeck“. Kein Wunder, den besagtes Töttchen ist um einige Jahrzehnte älter und der Inhalt der Marke noch etwas blutleer, wie man hört. Aber auch Marken müssen sich entwickeln, die Marketingwissenschaft kennt den Begriff der „Markenentwicklung“. Die Marke will…
  • Münsters Partnerstadt York begeht am Samstag, 9. Juli, den 60. Jahrestag nach Kriegsende. Für die Stadt Münster nimmt Bürgermeister Günter Schulze Blasum an den Feierlichkeiten teil. Er wird begleitet von Bernhard Brämswig, Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Münster-York. York erwartet über 700 Veteranen, die  nach einem Gottesdienst im Yorker Minster  durch die…
Follow by Email
RSS