Palmsonntag 2018 in St. Clemens in Hiltrup Foto-Strecke

Palmsonntag in St. Clemens mit Zelebrant Kaplan Andreas Britzwein. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.

Münster-Hiltrup. Die Kirche war halbleer, dann zogen Dutzende Kinder mit Palmzweige ein, „Hosiannah!“-Rufe erklangen: Auch am Kirchort St. Clemens in der Pfarrgemeinde Sankt Clemens Hiltrup Amelsbüren feierten viele Menschen, besonders Kinder und Familien, den Palmsonntag. Vor dem Einzug nutzten auch viele Erwachsene die Gelegenheit, einen Palmzweig mitzunehmen. Kaplan Andreas Britzwein erinnerte an den frohen Einzug und das Passionsgeschehen mit dem Tod am Kreuz: „Beides gehört zusammen.“ Gern kamen die Kinder mit ihren Palmstöcken zum „Vater unser“ um den Altar zusammen.
Prozessionen zum Palmsonntag gab es auch an den anderen Kirchorten der Gemeinde, an St. Sebastian in Amelsbüren und an St. Marien in Hiltrup-Ost. Hier gestaltete die Musikgruppe “Rückenwind” den Gottesdienst mit.

(Visited 47 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  16. Oktoberfest der Bürgerschützen Hiltrup mit Bayrischem Dreikampf
Über Andreas Hasenkamp 6505 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*