Hinter Blüten Historie

17. April 2009 Aus Von Andreas Hasenkamp

{mosimage}Münster-Wolbeck. Frisch blüht der Baum nahe dem Achatiushaus und lenkt das Auge auf die vier Buchstaben am Giebel eines Hauses an der Münsterstraße.

Ein Kreuz ist in die Wand gemauert, darunter die Buchstaben "AG EM". Es dürften die Anfangsbuchstaben des Ehepaares sein, das am Anfang des 20. Jahrhunderts das Haus errichtete, vermutet Bernhard Bussmann. Das war damals so üblich.

{smoothgallery folder=images/stories/wolbeck/natur/bluete-haus&sort=asc&timed=true}

Zum Thema.:  Gesucht: Mehr Ehrenamtliche, mehr Personal