Freie Platzwahl beim Heavy Metal im Bahnhof Wolbeck

Teilen heißt kümmern!

Sag's ohne Rosen: Der Sänger von Freie Platzwahl

Münster-Wolbeck. Heavy Metal war angekündigt, das gab's dann auch im Jugendzentrum Bahnhof Wolbeck. Von der Band "Nelson", aber zunächst von "Freie Platzwahl".  Die Jungs aus Münster über sich selbst auf abgefuckt-liebt-dich.de:

"Wir sind Freie Platzwahl, kommen aus Münster und machen zu viert so Deutschpunkzeuchs, also hörts euch einfach mal an….“

Schnell hatten sich zwei Dutzend Jugendliche mit und ohne Oberbekleidung warm geschwitzt; duftend genoss man jede Menge Pogo. Platz war noch da auf der Tanzfläche. Später spielte die Band "Nelson".

Im Anschluss präsentierten „Full Nelson“ aus Münster Metalmusik mit starken Punk-Einflüssen und als letzte Band betraten „down in december“ aus Düren die Bühne und bekamen viel Beifall für sehr sauber gespielte Metalmusik mit excellenten Musikern an Gitarre, Bass , Gesang und Schlagzeug.

{smoothgallery folder=images/stories/wolbeck/bahnhof/2008/nelson&sort=asc&timed=true}