Deutsch-Lernen bei Stadtrallye und Inlineskaten in Münster

(SMS) Lernen in den Ferien? Und das auch noch freiwillig? 116 nicht deutschsprachige Kinder und Jugendliche aus elf weiterführenden Schulen in Münster verbesserten in der ersten Osterferienwoche ihre Sprachkenntnisse. Allerdings (fast) ganz ohne Vokabeln zu pauken. Im Vordergrund standen Spiel und Spaß, und ganz nebenbei verbesserten sich ihre Deutsch- oder Englischkenntnisse.

Sprachkurse für nicht deutschsprachige Kinder und Jugendliche 

Die Schülerinnen und Schüler nutzten das frisch Gelernte bei einem Marktbesuch und beim gemeinsamen Kochen. Sie waren im Zoo und im Museum, sie machten sich auf zum Inlineskaten oder zu einer Stadtrallye.

Konzentriert und ohne Zeit- und Termindruck konnten die Kinder und Jugendlichen in kleinen Gruppen mit maximal fünf Schülerinnen oder Schülern unter qualifizierter Anleitung ihre Sprachkenntnisse ausbauen. Ziel der sogenannten Starterkuse ist es, den Schulstoff in Deutsch oder Englisch aufzufrischen oder zu vertiefen und dabei individuelle Lernlücken zu schließen – um nach den Ferien erfolgreicher am Unterricht teilzunehmen.

Planung und Durchführung der Starterkurse geschieht im Rahmen der Schulsozialarbeit, die durch das "Bildungs- und Teilhabepaket" (BuT) ermöglicht wird. Bildungsberatung und Schulpsychologische Beratungsstelle des Amtes für Schule und Weiterbildung tragen das Projekt gemeinsam.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster.- Eine Allianz für das Lesen und Lernen gehen Stadtbücherei und acht Grundschulen Münsters ein. Nach dem Motto "Gemeinsam handeln - zusammen stark sein" unterzeichneten sie am Mittwoch, 21. Juni, einen verbindlichen Kontrakt als Bildungspartner. Kern der Initiative ist die Förderung der Lese-, Informations- und Medienkompetenz junger Menschen. Schon längst…
  • Münster-Wolbeck. Drei arbeitsreiche Tage verbringt ein Gast des Ökumenischen Eine-Welt-Kreises St. Nikolaus in Wolbeck. Das teilt die Vorsitzende des ÖWK, Ingrid Sieverding, mit. Seit dem Jahr 2000 unterhält der Ökumenische Eine-Welt-Kreis St. Nikolaus eine intensive Entwicklungszusammenarbeit mit dem Ort Bela / Nepal und der Organisation HEALTH AND EDUCATION FOR ALL …
  • Münster. "Besonders toll ist, dass man fragen kann, ob was stimmt, ohne dabei Angst zu haben, eine schlechte Note zu bekommen", meint ein Kind, das beim Projekt "Forscherwerkstätten in Grundschulen" mitgemacht hat. Welche Rolle kreatives Fragen, Zeit und Frei-Räume spielen, wenn es um naturwissenschaftliches Forschen schon bei den Jüngsten geht,…
  • Münster.- Selbstbewusstsein und Selbstverantwortung trainieren, Leistungsbereitschaft und soziale Kompetenz stärken, daran arbeiten im laufenden Schuljahr über 200 Schülerinnen und Schüler in einer besonderen Form des Schulsports: Sie nutzen das Therapeutische Reiten des Amtes für Schule und Weiterbildung. Tatkräftige Unterstützung für dieses Angebot leistet nun schon seit mehr als zwei Jahrzehnten…
  • Münster.- Lesen und Lernen gehören zusammen. Ganz nach diesem Motto hat die Stadtbücherei ein flexibles Bausteinsystem entwickelt, von dem Schule unkompliziert profitieren kann. Vor allem gehören Klassenführungen nach einem neuen Konzept dazu, die passend zum Schuljahresstart  angeboten werden. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 10.08.2006 mit.…
Follow by Email
RSS