Allerheiligen in St. Nikolaus Münster

Allerheiligen in St. Nikolaus Münster
Andacht zu auf dem Friedhof in Angelmodde zu Allerheiligen in Münster. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.

Münster-Angelmodde. „Wo vier sitzen können, können auch fünf sitzen“, lud Pfarrer Klaus Wirth  auf dem Friedhof Am Hohen Ufer zu Beginn der Andacht für die Verstorbenen der Kirchengemeinde St. Nikolaus Münster zu Allerheiligen ein. So wurde es fast familiär auf den sieben Bänken. Ähnliche Veranstaltungen gab es auf den Friedhöfen an der Homannstraße, in Angelmodde-Dorf und in Wolbeck, wo die Veranstaltung in der Christuskirche begann. Aller 160 in den letzten zwölf Monaten Verstorbenen war am Montag in der Kirche St. Ida namentlich gedacht worden.
Zwischen den von Arne Tigges musikalisch begleiteten Liedern sprach Wirth. Die Verstorbenen könnten wohl mehr für uns tun, da sie bei Gott seien, als umgekehrt die Lebenden. Der Reformationstag habe „an die Notwendigkeit ständiger Reformen in der Kirche erinnert“. Er brach eine Lanze für weitere Fortschritte in der Ökumene. Aus dem Evangelium nach Matthäus las er in der Fassung vor, die die kürzlich erschienene revidierte Luther-Bibel anbietet. Die Gläubigen fanden die Fassung den Einheits-Bibel auf ihrem Lieder-Zettel: Starke Unterschiede im Wortlaut, geringe im Gehalt.

Verwandte Inhalte:

  • Zum Hochfest Allerheiligen gehörte auch in Wolbeck eine Andacht, katholisch gestaltet in der sehr gut besuchten evangelischen Christuskirche, und ein Gang zum Friedhof. Dort wurden die Namen der Toten des letzten Jahres verlesen und von den Messdienern für jeden eine Kerze entzündet und aufgestellt. Die Andacht gestaltete Diakon Johannes Gröger…
  • Trotz Kontaktbeschränkungen können Kerzen entzündet werdenMünster-Wolbeck. Seit vielen Jahren erinnert der Verein „Spuren finden“ mit einer Gedenkveranstaltung an die Pogromnacht in Wolbeck. Am 9. November 1938 wurde auch die Wolbecker Synagoge vollständig zerstört. 1941 wurde die Ruine abgerissen und das Gelände eingeebnet. In diesem Jahr 2020 könne aufgrund der Corona-Regeln…
  • Ein "schwarzes" Künstlerleben: Billie HolidayMünster-Wolbeck (Andreas Hasenkamp). Eine glänzende Sängerin war Billie Holiday – welche anderen Facetten sie und ihr kurzes Leben markierten, das brachten am Freitag zwei Künstler auf eine Wolbecker Bühne. Christiane Hagedorn spielt Billie Holiday Christiane Hagedorn spielte im Saal der Christuskirche die 1959 im Alter von 44 Jahren verstorbene Jazz-Sängerin…
  • Die Evangelische Kirchengemeinde Wolbeck, Angelmodde, AlberslohBeiträge über Aktivitäten der Evangelischen Kirche in Wolbeck
  • Loop: Wie funktioniert der "Bus auf Bestellung"?Münster (SMS) Seit dem 1. September ist das neue Nahverkehrsangebot Loop auch in Hiltrup-Ost unterwegs. Flexibel und direkt bringt es Mitfahrende vom Wunschort zum Beispiel zum Einkaufen, zum Friedhof oder zur Kirche. Aber wie funktioniert der Bus auf Bestellung? Wie wird ein Fahrzeug gerufen und was kostet die Fahrt? Die…