Zwei neue Kitas in Münster

19. September 2022 Aus Von Andreas Hasenkamp

Kitaträger gesucht / Amt für Kinder, Jugendliche und Familien informiert

Münster (SMS). In Münster entstehen zwei neue Kindertageseinrichtungen: An der Grumpischstraße im Oxford-Quartier (Bezirk West) wird eine Kita mit fünf Gruppen gebaut. Sie geht voraussichtlich im 1. Quartal 2025 in Betrieb. Im Bezirk Südost wird im Stadtteil Gremmendorf im York-Quartier eine neue Kita am Norfolkweg mit vier Gruppen entstehen. Die Eröffnung ist für das zweite Quartal 2025 geplant.

Stadt Münster sucht Träger für zwei neue Kindertageseinrichtungen

Für beide Kindertageseinrichtungen sucht das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien einen Träger. Seit Februar 2018 wendet die Stadt Münster das vom Rat beschlossene „Trägerauswahlverfahren“ an. Informationen hierzu gibt es im Internet über die Startseite des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien (www.stadt-muenster.de/jugendamt).  Konzeptionell soll in allen Einrichtungen frühkindliche Bildung im Rahmen einer flexiblen Kindertagesbetreuung umgesetzt werden, damit eine optimale Vereinbarkeit von Familie und Beruf erzielt wird.

Interessierte Träger für die beiden Kindertageseinrichtungen können sich bis zum 14. Oktober 2022 an das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien wenden (jugendamt@stadt-muenster.de, 02 51/4 92-51 01).

Zum Thema.:  Nachbarschaft mit Potenzial: Neue Kita am Preußen-Stadion in Münster geplant