Neue Kitas in Handorf und Innenstadt Träger für Kitas in Münster gesucht

Münster (SMS) In Handorf und in der Innenstadt sollen neue Kitas entstehen. Für diese drei Kindertageseinrichtungen sucht das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien jeweils einen Träger. Die Kitas sollen voraussichtlich 2017 oder 2018 eröffnet werden.

Neue Kitas in Handorf und Innenstadt geplant

Vorgesehen sind in Handorf am Willingrott eine zweigruppige Einrichtung, in der Innenstadt an der Gasselstiege (York-Höfe) eine viergruppige Einrichtung und in der Innenstadt an der Hermannschule eine dreigruppige Einrichtung. Betreut werden sollen dort Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren.

Konzeptionell soll für alle neuen Einrichtungen eine flexible Kindertagesbetreuung umgesetzt werden, um eine optimale Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erzielen.  Interessierte Träger für Kindertageseinrichtungen in Münster können sich bis zum 10. Juni 2016 an das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Münster  wenden.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster (SMS) Zum Kindergartenjahr 2017/18, das am 1. August beginnt, haben sich in Münster über den Kita-Navigator 3866 Kinder im Alter von null bis unter sechs Jahren vormerken lassen. „2715 Kinder sind unter drei, 1151 Kinder im Alter von drei bis unter sechs Jahren“, erläutert Anna Pohl, Leiterin des Amtes…
  • Münster (SMS) In Kinderhaus, in Hiltrup und in der Innenstadt sollen neue Kitas entstehen. Für diese drei Kindertageseinrichtungen sucht das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien jeweils einen Träger. Die Kitas sollen voraussichtlich 2017 eröffnet werden. Kitas in Kinderhaus, Hiltrup, Innenstadt Vorgesehen sind in Kinderhaus an der Josef-Beckmann-Straße eine viergruppige…
  • Münster (SMS) [ Kita-Plätze ] Münster ist weiter auf Wachstumskurs. Gerade auch in der Bevölkerungsgruppe der Kinder bis sechs Jahren verzeichnet die Prognose einen starken Anstieg. Neben den in den vergangenen Jahren bereits zahlreich geschaffenen neuen Plätzen sind weitere Plätze in der Kindertagesbetreuung erforderlich. Die sollen möglichst in den kommenden…
  • Münster. Private Investoren verstärkt KiTas bauen zu lassen und  Einrichtungen auch in modularer Bauweise auszuführen, begrüßt die FDP-Ratsfraktion im Rat der Stadt Münster als Teil der Ausbauoffensive der Stadt, schneller und kostengünstiger dringend benötigte Plätze zu schaffen. Entsprechende Forderungen habe die Fraktion seit langem erhoben, schreibt sie in einer Mitteilung.…
  • Münster. "Das zurückliegende Kindergartenjahr 2012/13 war nochmals ganz besonders davon geprägt, das gesamte System der  Kindertagesbetreuung auf die sich verändernden Rechtsansprüche für Kinder vorzubereiten und zusätzlich Plätze zu schaffen", resümiert Stadträtin Dr. Andrea Hanke das Engagement der Stadt in der Kinderbetreuung. Ausbau der Kindertagesbetreuung nochmals deutlich gesteigert / u3-Betreuungsquote auf…
Follow by Email
RSS