Westfälischer Frieden: Traditionsreicher Gedenktag

Am 24. Oktober 1648 wurde der Westfälische Friede geschlossen. Noch heute erinnert Münster jährlich an dieses Datum. Auch in der Nachkriegszeit gedachten 1948 die Münsteranerinnen und Münsteraner der 300. Wiederkehr des Friedensschlusses mit zahlreichen Veranstaltungen.

Westfälischer Friede Ein Festumzug begab sich zur Ruine des Rathauses mit dem kurz zuvor wieder errichteten Freidenssaal. Mitglieder der Bäckergilde gingen in historisierenden Trachten an der Spitze des Zuges und trugen Teile des Ratssilbers, darunter den Goldenen Hahn. Dieses Foto ist neben über 200 weiteren in der aktuellen Ausstellung "Die bitteren Jahre – Münster in Fotos 1940 bis 1950" im Stadtmuseum zu sehen.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster.- Großer Bahnhof für  Miet und Emiel Coenen: Mit einem „Hartelijk welkom“ wurde das niederländische Ehepaar in Münster begrüßt. Sie nehmen als erste Gäste das Touristik-Arrangement "Münster Special" in Anspruch, einen attraktiven zweitägigen Mix aus Kunst, Kultur und  Shopping. Mit dem „Münster Special“ lernen die beiden Gäste aus Nieuw-Namen (Provinz…
  • Münster/Kultur. Der vierte Kulturreport der Stadt Münster liegt vor. Auf 45 Seiten lässt er das vergangene Kulturjahr 2009 Revue passieren. Die Broschüre dokumentiert, bilanziert und verdeutlicht die Qualität und Vielseitigkeit in den einzelnen Kulturbereichen. Das Kulturleben der Stadt kann auf ein großes Netzwerk von Akteuren zurückgreifen und auf breite Unterstützung…
  • Münster.- Am  28. Mai endet  im Stadtmuseum Münster die Ausstellung „Die bitteren Jahre".  Die Schwarz-Weiß-Fotografien lockten in den vergangenen Monaten knapp 60 000 Besucher ins Stadtmuseum und ließen viele Erinnerungen an die Zeit 1940 bis 1950 wach werden.  Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 22.05.2006 mit.…
  • Münster.- Lebhaftes Interesse fand die Ausstellung über Kardinal von Galen im Stadtmuseum. Über 66 000 Besucher sahen die Präsentation, die mit 80 Fotografien an die  letzten Lebenstage des "Löwen von Münster" erinnert. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 31.03.2006 mit. Am 4. April 2006 endet die…
  • Münster.- Adrett und offensichtlich gutgelaunt präsentiert sich diese Bürogemeinschaft dem Pressefotografen Willi Hänscheid. Aus dessen Nachlass präsentiert das Stadtmuseum in der ersten Etage eine Auswahl, um mehr über den Anlass der Aufnahmen zu erfahren. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 31.03.2006 mit. Hinweise zu den Fotografien…
Zum Thema.:  Wanderausstellung "Kaffee ernten - rösten - mahlen" gibt Einblick in westfälische Kaffeegeschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS