Beuys und Oldenburg: „Making of“ für die Skulptur Projekte 1977

Beuys und Oldenburg: „Making of“ für die Skulptur Projekte 1977

Münster (SMS) Als Journalist hat Erhard Obermeyer während der ersten Skulptur Projekte Münster im Jahr 1977 die Entstehung wichtiger Kunstwerke in Wort und Bild begleitet. Er hielt den Aufbau der „Giant Pool Balls“ von Claes Oldenburg (Foto) ebenso fest wie etwa das Gießen des Fettkeils von Joseph Beuys, der später unter dem Titel „Unschlitt / Tallow (Wärmeskulptur auf Zeit hin angelegt)“ im LWL-Museum für Kunst und Kultur präsentiert wurde. Das Stadtmuseum Münster zeigt bis zum 10. September ausgewählte Fotografien Obermeyers und einen Amateurfilm, der die Herstellung der beiden Skulpturen in bewegten Bildern dokumentiert. Der Eintritt ist frei. Foto: Erhard Obermeyer.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster.- Museumsbesuche können ganz schön spannend sein. Das wollen Jugendliche ihren Altersgenossen auf „jungen“ Kommunikationswegen vermitteln. Darum gibt es jetzt den Kooperationsvertrag "Museum im Netz. - Jugendliche schreiben Stadt-Geschichten". Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 14.08.2006 mit. Damit hat Münster eine innovative Form mehr, jungen Menschen…
  • Ausstellung im LWL-Museum für Kunst und Kultur bis zum 10. Januar 2021 Das nationalsozialistische Regime verfolgte unzählige, zumeist jüdische Menschen auf grausamste Weise. Ihr Besitz wurde zurückgelassen, zwangsverkauft oder geraubt, darunter viele Kulturgüter. Diese Objekte gelangten in den Umlauf, während das Wissen über ihre Herkunft und die Schicksale ihrer Vorbesitzer…
  • Münster beherbergt mehrere Museen, die sich mit dem Thema Geschichte in der einen oder anderen Art und Weise auseinandersetzen. Ob Pferdemuseum, Stadtgeschichte oder Geschichte Westpreußens oder des nationalsozialistischen Verbrecher-Regimes - Münsters Museen bieten Wissensdurstigen allerhand. Westpreußische Landesmuseum Zu den originellen Museen zählt auch das Westpreußische Landesmuseum im Stadtteil Wolbeck, dass…
  • Am 8. April 2006 eröffnet das Westpreußische Landesmuseum um 15 Uhr seine neue Sonderausstellung „Das Marienburger Schlossmuseum zu Gast im Westpreußischen Landesmuseum“. Die Ausstellung ist Teil des Deutsch-Polnischen Jahrs 2005/2006, das die Beziehungen beider Länder weiter vertiefen soll. Das Schlossmuseum Marienburg wird in Münster-Wolbeck bis zum 16. Juli 2006 mit…
  • Die am 10. Juni 2005 im Westpreußischen Landesmuseum eröffnete Ausstellung „Danziger Malerei des 19 Jahrhunderts“ aus den Beständen des Nationalmuseums Danzig/Muzeum Narodowe Gdańsk hat am Donnerstag, dem 2. März 2006, bereits der 10.000-ste Besucher, Frau Gerda Leying aus Hiltrup, besichtigt. Das teilt das Westpreußische Landesmuseum am 02.03.2006  in einer Presse-Erklärung…
Zum Thema.:  ZiBoMo tanzt zur Schlüsselübergabe auf dem Prinzipalmarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS