VfL Wolbeck : Hoetmar 5 : 1

Ein roter Karton für die Notbremse gegen Hoetmar: Auch hier lag der Schiedsrichter richtig, so der Tenor auch am Spielfeldrand bei Wolbecker Zuschauern. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.

Münster-Wolbeck. Eine gute Phase nach der ersten Halbzeit brachte die Wolbecker 1. Senioren-Mannschaft deutlich in Führung – mit einem Kopfball-Treffer von Sven Möllmann. Den Vorsprung ließ sie sich von offensiv nicht sehr starken Hoetmarern nicht mehr nehmen – wozu sie auch Fouls einsetzte. Das bescherte dem VfL am Sonntag auch eine rote Karte für eine solche “Notbremse”.

(Visited 42 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*