Verlängerung der Ausstellung „KINSKI. Fotografiert von Beat Presser“

Aufgrund des nach wie vor hohen Interesses und der andauernd guten Besucherresonanz verlängert das Museum die Ausstellung mit Werken des Fotografen Beat Presser  bis zum 29. Januar 2012.

Klaus Kinski, der in diesem Jahr 85 Jahre alt geworden wäre, war einer der gleichermaßen umstrittenen wie genialen deutschen Schauspieler. Seine beiden Filme „Fitzcarraldo“ und „Cobra Verde“ gehörten zu den fünf Filmen, die Kinski gemeinsam mit dem Regisseur Werner Herzog schuf. Bei den Dreharbeiten war der Schweizer Fotograf Beat Presser als Standfotograf beteiligt. Die Ergebnisse seiner Arbeit präsentiert das Westpreußische Landesmuseum bereits seit Anfang April 2011 unter dem Titel „KINSKI. Fotografiert von Beat Presser“.

Seit Anfang April 2011 haben bereits über 7000 Menschen diese Ausstellung „KINSKI. Fotografiert von Beat Presser“ im Westpreußischen Landesmuseum in Münster-Wolbeck gesehen.
Weiterhin erhältlich ist der zur Ausstellung erschienene Katalog mit hochwertigen Kinski-Fotografien des Schweizer Fotografen Beat Presser.

Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 10:00-18:00 Uhr
Eintritt: 4,00 Euro (freitags frei)
Führungen auf Anfrage

(Visited 44 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*