Tanzgruppen der KG Hiltrup gut vorbereitet auf Auftritt bei Tanzschule Wichtrup

Trainingslager vor dem ersten Auftritt
Münster-Hiltrup. Der erste Auftritt steht kurz bevor und so gingen am Samstag und Sonntag die älteren Mädchen der Tanzgruppen der Karnevalsgesellschaft Hiltrup ins Trainingslager in der Turnhalle des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums. 


Dort hatten Sonja Schilling und Conny Roenert am frühen Nachmittag ein kritisches Auge auf die Leistungen beim Show-Tanz. „Letzte Schritte und Verbesserungen“ hatte Schilling aufs Programm gesetzt. Roenert machte noch einmal die Bewegungen vor und ließ die elf Mädchen am Ausdruck arbeiten – dafür bringt sie ihre Erfahrungen aus diesem Leistungssport ein. Bei der Ersten Stadtgarde der Karnevalsgesellschaft Hamm hat sie lange mitgetanzt – und die war sechsmal in Folge deutscher Meister und auch sonst bei den Top-Ten.
Zwei der Mädchen bringen Erfahrung von den „Schlossgeistern“ mit. Die anderen seien erst seit zwei oder drei Jahren beim Karnevalstanz dabei und Schilling zollt ihnen großen Respekt.
Nun müsse man noch etwas am Showtanz „Teenie-Alarm“ arbeiten und an der Schlussfigur des Gardetanzes – dann sei man bereit für den ersten Auftritt. Der Gardetanz könne „sich wirklich sehen lassen“, so Schilling, die Mädchen hätten „ganz schön viel geleistet“. In Hiltrup sind viele nicht schon mit sechs eingestiegen – um so größer sei die Leistung bei Spagat und Standspagat.
Am Samstag, 15.10.2011, präsentiert die KG Hiltrup ihre Tanzgruppen gemeinsam mit der Show-Tanzgruppe „Die Kometen“ aus Coerde ab 11 Uhr in der Tanzschule Wichtrup in der Aegidii-Straße.
Hiltrup habe „viel Potential“ beim Karnevalstanz, ist sich Schilling sicher. Tanzinteressierte ab sechs Jahren melden sich bei Sonja Schilling in Hiltrup (Tel. 4178). Taktgefühl und Freude am Tanzen seien wichtig, so Schilling, alles andere kommt von selber“.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*