“Zeit-Los”: Momentaufnahmen aus dem Alltag von Frauen

Münster.- Der Alltag von Frauen mit und ohne Behinderung steht im Mittelpunkt einer Lesung am Freitag, 10. März, um 20 Uhr. Dazu lädt die Arbeitsgruppe "Frauen mit Behinderungen" in die Stadtbücherei am Alten Steinweg ein. Der Eintritt ist frei. Für Gehörlose übersetzt eine Dolmetscherin in Gebärdensprache; für Schwerhörige ist eine FM-Anlage vorhanden. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 28.02.2006 mit.

Die Lesung unter dem Titel "Zeit-Los" lädt ein zu entdecken, wie nicht behinderte und behinderte Frauen ihren Alltag erleben – sei es auf den Fluren des Arbeitsamtes oder beim Warten auf den Zug. Nicole Schroll und Susanne Rafael (alias Susanne Huber-Nienhaus), Mitglieder der Arbeitsgruppe, lesen eigene Texte, in denen das Zeitgefühl variantenreich beschrieben wird.

Prosa und Lyrik bekannter Autorinnen

Auch Prosa und Lyrik bekannter Autorinnen wie Ingeborg Bachmann und Marie Luise Kaschnitz steht auf dem Programm. Ulla Flesch von der Frauenforschungsstelle gibt mit Texten von Sylvia Plath einen Einblick in die inneren Konflikte einer Schriftstellerin und Mutter. Margrit Püttmann begleitet auf der Gitarre.

Organisatoren

Die Arbeitsgruppe "Frauen mit Behinderungen" organisiert den Abend gemeinsam mit der städtischen Koordinierungsstelle für Behindertenfragen, der Frauenforschungsstelle und mit Unterstützung des Frauenbüros anlässlich des Internationalen Frauentags. Auch ein Infostand über Aktivitäten von und für Frauen mit Behinderung ist vorgesehen.

Weitere Infos zur Arbeitsgruppe: Birgit Edler (Ambulante Dienste, Tel. 13 30 112, Fax 13 30 120, E-Mail birgit.edler@ambulante-dienste-muenster.de) und Doris Rüter, Behindertenbeauftragte der Stadt (Tel. 4 92-50 27, Fax 4 92-79 01, E-Mail rueterd@stadt-muenster.de).

(Visited 22 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Drei Arten Rosen zum Fest der Dankbarkeit
Über Andreas Hasenkamp 6432 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*