Per Rad durch die Lokalpolitik: Angelmodde von Velo-Route bis Wohnungsbau

Per Rad durch die Lokalpolitik: Angelmodde von Velo-Route bis Wohnungsbau
Viele lokale Stationen mit Bundestags-Kandidat Stefan Nacke:Die Ortsunion Angelmodde erfuhr vieles mit dem Rad. Foto: anh.

Teilen heißt kümmern!

Zuletzt aktualisiert 10. Oktober 2021 (zuerst 13. September 2021).

Münster-Angelmodde (agh). Wo läuft die geplante Velo-Route durch Angelmodde? Eine Antwort gab es bei der Radtour der CDU-Ortsunion Angelmodde am Freitag: Durch das Wäldchen nahe dem Restaurant Hoffschulte hinüber zum Alten Postweg. Dortige Probleme mit PKW und Beleuchtung kamen auch zur Sprache. Ratsherr Dr. Michael Klenner, Franz-Josef Ruwe und Heinz-Georg Buddenbäumer informierten an acht Stationen die Gruppe von 21 Radlern, einschließlich mehrerer Mitglieder der Bezirksvertretung Südost und Bundestags-Kandidat Stefan Nacke. Nacke erwartet im kommenden Baugebiet auf dem Westfalengas-Gelände einen „sozialen Mix“ und am auszubauenden Albersloher Weg einen „Verkehrs-Mix“.

Die Gruppe blickte von Angelmodde auch Richtung Wolbeck. Der Ausbau der Eschstraße lasse auf sich warten. Dieter Fischer erinnerte an eine Zählung des LKW-Verkehrs um 2015: Täglich führen etwa 30 LKW durch den Ortskern von Wolbeck.