Münster: Ozonschwellenwert überschritten

Münster.- Mit deutlich über 180 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft registrierte das Amt für Grünflächen und Umweltschutz der Stadt Münster am Donnerstag, 20. Juli, an der Messstation am Stadthaus 1 den höchsten Ozon-Stundenmittelwert der vergangenen Woche. Für die kommenden Tage werden weiterhin Ozonwerte deutlich über 120 Mikrogramm prognostiziert. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 20.07.2006 mit.

Eine Überschreitung des Schwellenwertes von 180 Mikrogramm ist  vorerst aber nicht zu erwarten. Bei Ozonwerten über 120 Mikrogramm sollten Autofahrer die Geschwindigkeit reduzieren und Fahrten auf das notwendige Maß beschränken.

Ozonempfindliche Personen sollen ab 180 Mikrogramm ungewohnte körperliche Tätigkeiten im Freien in die frühen Morgen- oder späten Abendstunden verlegen. Aktuelle Ozonwerte von der Messstation Münster Geist gibt es im Internet unter www.lua.nrw.de.

(Visited 40 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  FDP: Sport kann mit dem Fördertopf flexibel arbeiten
Über Andreas Hasenkamp 6496 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*