Mitgliederversammlung des Förderkreises Drostenhof zu Münster-Wolbeck e.V.

Am 28. Februar 2008 fand die Mitgliederversammlung  des Förderkreises Drostenhof zu Münster-Wolbeck e.V. statt. Die schwungvolle Schubert Sonate, die vom Mitglied Dr. Richard Hoehne vollendet gespielt wurde, war ein gelungener Auftakt des Abends. Nach der langen Ungewissheit über den Verbleib des Westpreußischen Landesmuseums in Wolbeck gab es diesmal einen besonderen Grund zum Feiern.

Standort des Westpreußischen Landesmuseums gesichert

Endlich konnte Dr. Lothar Hyss, der Direktor des Museums, die Mitglieder über den positiven Ausgang der Verhandlungen zur Sicherung des Standortes informieren. Die Freude darüber war ebenso groß wie die Neugier über die zukünftige Gestaltung. Deshalb hatte der Vorstand Herrn Dr. Ulrich Hermanns vom Büro „Ausstellung Medien Transfer“ in Hiltrup eingeladen, das zusammen mit dem Team von Dr. Hyss erarbeiteten neuen Konzept vorzustellen.
Seine Einführung über die Gestaltung Landsmannschaftlicher Museen mit ähnlicher Thematik vermittelte einen Eindruck über die sich bietenden attraktiven Möglichkeiten im Drostenhof.

Virtueller Rundgang durch das neu gestaltete Museum

Ein virtueller Rundgang durch das neu gestaltete Museum gab eine Vorstellung von dem, was in der Zukunft umgesetzt werden kann. Die geplanten Verbesserungen fanden das begeisterte Echo der zahlreichen Mitglieder.
Selbstverständlich wurden zum Beginn der Mitgliedersammlung die nach der Satzung üblichen Tagesordnungspunkte abgehandelt.
Die Kassenprüfer hatten keine Beanstandung mit den von Schatzmeister Dr. Horst-Theodor Johann vorgelegten Finanzen und entlasteten den Vorstand.

Neuwahlen: alle Vorstandsmitglieder einstimmig bestätigt

Gemäß Satzung stand dessen Neuwahl an. Alle fünf Vorstandsmitglieder wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Er setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender Dr. Reinhard Sappok, 2. Vorsitzender Franz Pius Graf von Merveldt, Schatzmeister Dr. Horst-Theodor Johann und Schriftführerin Inge Sappok. Dr. Lothar Hyss ist qua Amt Teil des Vorstandes.

Programm 20008 des Förderkreises Drostenhof

Dr. Sappok stellte das diesjährige Programm vor. Dem Wunsch der Mitglieder entsprechend bietet es wieder eine ausgewogene Mischung von Drostenhof – Konzerten, Vorträgen und Kabarett. Auch in diesem Jahre wird der Höhepunkt das Sommerfest für alle Wolbecker im Innenhof des Drostenhofes sein.
Nach dem offiziellen Teil wurde der Abend bei gemütlichem Zusammensein mit kulinarischen Genüssen, die die Mitglieder selbst beisteuerten und viel Wein besonders gefeiert.

Bitte gib der Seite ein