Kooperation zwischen Wirtschaft und Forschung stärken

(pm) Wirtschaftsunternehmen aus dem Münsterland, die ihre Ideen in einer Kooperation mit Partnern aus der Wissenschaft umsetzen möchten, finden in der neuen „Who is Who“-Datenbank eine Vielzahl an potenziellen Kooperations- und Ansprechpartnern aus der regionalen Forschungslandschaft. Die Datenbank ist im Rahmen des Verbundprojektes „Enabling Innovation Münsterland“ entstanden und kann unter https://www.msl-forschungskooperation.de/ nach strategischen Partnern gezielt durchsucht werden. Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU), vertreten durch die Arbeitsstelle Forschungstransfer, ist neben den Transferstellen der weiteren beteiligten Hochschulen im Münsterland und den regionalen Wirtschaftsförderern eine von sieben Projektpartnern.

Ein Videobeitrag stellt die Zusammenarbeit von Prof. Dr. Jörg Becker vom Institut für Wirtschaftsinformatik der WWU und der Firma Weicon in Münster dar. Die beiden Projektpartner profitieren in puncto Informations- und Wissenstransfer, Machbarkeit, Kosten, Infrastrukturen und Ressourcen voneinander. Das Video kann unter http://go.wwu.de/uv109 angeschaut werden.

Die „Who is Who“-Datenbank ist eine Initiative des Münsterland e.V., der Wirtschaftsförderung der Kreise und der Transferagenturen in der Region. Gefördert wird das regionale Verbundprojekt „Enabling Innovation Münsterland“ vom Europäischen Fonds für Regionalentwicklung und dem nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium.

(Visited 2 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*