Gemeinsame Forschung: Prorektor Stephan Ludwig empfängt brasilianische Delegation an Universität M

Hochrangige Gäste aus Brasilien begrüßte Prof. Dr. Stephan Ludwig, Prorektor für Forschung, Personal und Internationales, am Mittwoch, 20. Oktober, an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU).

Der Direktor für Internationale Beziehung der brasilianischen Organisation zur Forschungsförderung CAPES, Dr. Sandoval Carneiro, sowie der frühere Präsident von CAPES, Prof. Baeta Neves, diskutierten mit Stephan Ludwig sowie mit der Leitung des Brasilienzentrums an der WWU Maßnahmen, wie gemeinsame Forschungsprojekte initiiert und ein verstärkter Austausch von Wissenschaftlern zwischen der WWU und Brasilien erfolgen kann. Geplant ist, diese Maßnahmen in einem gemeinsamen Abkommen festzulegen, das noch in diesem Jahr unterzeichnet werden soll. Neben der verstärkten gemeinsamen Forschung soll auch der Dialog über allgemeine Themen der Zusammenarbeit von Deutschland und Brasilien Gegenstand der geplanten Zusammenarbeit sein.
Links:

    * Brasilienzentrum
      http://www.uni-muenster.de/international/profil/zahlen_fakten/brasilienzentrum.shtml

(Visited 45 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Sauberer Strom: Universität Münster verwendet ab dem kommenden Jahr hundert Prozent Öko-Energie
Über Andreas Hasenkamp 6368 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*