Kita-Plätze in Münster: Familienbüro hilft weiter

Münster (SMS) Eltern, die für ihre Kinder ab 1. August einen Platz in einer Kindertageseinrichtung in Münster suchen und bei der bisherigen Platzvergabe im Kita-Navigator noch nicht berücksichtigt werden konnten, müssen sich keine Sorgen machen, dass sie „vergessen“ werden. Das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien informiert diese Eltern ab 1. April per E-Mail über den Kita-Navigator oder brieflich über das weitere Verfahren:

“Suchmeldung” – für Kita-Plätze möglich

Diese Eltern können ab sofort eine „Suchmeldung“ abgeben. Die sollte bis zum 13. April beim Familienbüro der Stadt eingegangen sein. Ein Formular für die Suchmeldung ist auf den Internetseiten des Jugendamtes hinterlegt: www.muenster.de/stadt/jugendamt. Auf dieser Seite findet sich unter dem Stichwort „Anmeldungen im laufenden Kita-Jahr“ der Link zur Suchmeldung. Bei Fragen zur Suchmeldung hilft das Familienbüro auch telefonisch weiter (02 51 / 4 92-51 08).

Kita-Navigator für Münster hilft

„Unsere Erfahrung ist, dass einerseits nicht alle Eltern, die ihr Kind über den Kita-Navigator vorgemerkt haben, letztlich auch einen Platz in Anspruch nehmen. Andererseits melden viele Einrichtungen weiterhin freie Plätze“ weiß Sibylle Kratz-Trutti, Abteilungsleiterin im Jugendamt.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*