Kinder- und Jugendzirkus Alfredo besticht im Vorprogramm des Zirkus Charles Knie

Kinder- und Jugendzirkus Alfredo besticht im Vorprogramm des Zirkus Charles Knie
Mit der Poesie von Farbe und Bewegung bestach ein Sextet des Kinder- und Jugendzirkus Alfredo in der großen Mange des Zirkus Charles Knie. Foto: A. Hasenkamp.

Zuletzt aktualisiert 24. April 2019 (zuerst 20. April 2019).

Münster. Es sei „halt `ne große Bühne“, sagt Chiara, eine der Artistinnen des Kinder- und Jugendzirkus Alfredo; die Zehnjährige steht auf dem Schlossplatz in Münster, hinter dem großen Zelt des internationalen Zirkus Charles Knie. Dort nahm sie am Samstag wie insgesamt 20 Artisten und Artistinnen an einer Aufführung teil – aber auf dem Schlossplatz ist “Alfredo“ dreimal jährlich vertreten, auch beim Send. Einige der 20 waren 2017 schon dabei, als sie sich am Vorprogramm des Zirkus Charles Knie beteiligten, ebenfalls beim internationalen Tag des Zirkus‘, dessen Schirmherrin Caroline von Monaco ist. Viele sind recht neu dabei, aber alle haben sie schon mitgemacht beim Hiltruper Weihnachtscircus.

So sind auch Francis, Nele, Chiara, Luzie, Theresa und Eva-Lena recht entspannt: dabei werden die Sechs in 20 Minuten jeweils zu dritt an einem roten Tuch hängen, das von hoch oben in der Zirkuskuppel herabhängt. Und das Sextett wird wesentlich dazu beitragen, im Publikum für größte Aufmerksamkeit zu sorgen, für Staunen und Applaus. Die 20 im Alter von 10 bis 17 Jahren sind die einzigen, die im Vorprogramm des Zirkus Charles Knie auftreten.

Es sei „cool wenn wir von den Profis lernen können“, sagt Lena Krause, Antipodistin, die diesmal nicht mitmachen kann aber dennoch zum Schlossplatz gekommen ist. Auftreten werden Larissa Brock, spezialisiert auf Trapez, und Lia Ellerbrock, Ringe. „Bist du denn aufgeregt?“, fragt Brock Chiara: „Ja“. Kurz darauf geht es los mit dem „Opening“ und der Tuch-Nummer, beides unter dem Motto und mit der Musik von „The Greatest Showman“.

 

 

 

Verwandte Inhalte:

  • Über hundert Fotos von der Premiere des Hiltruper Weihnachtscircus am 27.12.2010 sind jetzt online zu sehen. Fotos vom Hiltruper Weihnachtscircus 2010
  • Münster-Hiltrup. Die Sympathien waren zur Pause gut verteilt beim 22. Hiltruper Weihnachtszirkus des Jahres 2008. Der siebenjährigen Kaja war die Flamenco-Marie am liebsten, der sechsjährigen Viola die Franorcas, eine Frau schwärmte schlicht für die Darbietungen der Kinder und Jugendlichen. Denn  der Kinder- & Jugendcircus Alfredo des Vereins zur Förderung der…
  • Hiltruper Weihnachtscircus 2018 mit NeuerungenMünster-Hiltrup. Tempo, Eleganz, Neuartiges von Profis und den Akrobaten des Kinder- und Jugendcircus Alfredo: Die Mischung gelang in Hiltrup bei der diesjährigen Premiere des Hiltruper Weihnachtscircus' erneut. Was man auch als Amateur an Eleganz und Witz auf die Beine stellen kann, zeigen die Alfredos von der Oriental-Show mit Fakir und…
  • Hiltruper Weihnachtscircus 2015: Premiere gelungenMünster-Hiltrup. Ein faszinierendes Ganzes aus Akrobatik und Witz, Eleganz und Kraft, Rasanz und beherrschter Langsamkeit, Dunkel und glänzender Helligkeit bot am Sonntag die Premiere des Weihnachtscircus Alfredo. Profis aus dem Ausland ergänzten die vielen Nummern der Kinder und Jugendlichen. [ Link zu Fotos vom Hiltruper Weihnachtscircus 2015 s. u.] Auf…
  • Magie und Akrobatik im Hiltruper Weihnachtscircus zum 30.Münster-Hiltrup (agh). So manches Einzigartige hat der Hiltruper Weihnachtscircus in die Halle der Marienschule geholt, diesmal eine Fuß-Jonglage mit fünf Bällen. Ein Ball ist für sich bereits die schwierigste Requisite in der Fuß-Jonglage – Laura von Bongard ist weltweit die einzige, die das zeigt. Am Mittwoch in Hiltrup, bei der…