Gewinner des ZiBoMo-Wettbewerbs 2020 sind ermittelt

Gewinner des ZiBoMo-Wettbewerbs 2020 sind ermittelt 1

Zuletzt aktualisiert 7. Februar 2020..

Münster-Wolbeck. Wer gewinnt beim Grundschul-Wettbewerbs der KG ZiBoMo kann auf einem Karnevalswagen durch die Menge fahren beim Ziegen-Bocksmontagsumzug. Das Los wurde wie üblich gezogen, aber diesmal im ZiBoMo Museum. Erstmals waren die Spitzen von zwei Grundschulen dabei, neben der Nikolaischule, vertreten von Direktor Martin Nielebock, die Grundschule Wolbeck-Nord, vertreten von Christiane Kröger. Da Schüler beider Schulen am Umzug der Grundschulen am Vormittag des Ziegenbocksmontages teilnehmen, hatte die Jugendbeauftragte der KG ZiBoMo, Monika Westenberg, mit beiden einige Details zu klären. Auch weil die Angel-Brücke am Achatius-Haus noch gesperrt sein wird. Außerdem ging es um die Begleitung des Kinderumzuges. Gesungen wird auch wieder, was bei Gesa Hoffmann, der Adjutanten des Jugendhippenmajors Jonas Cadura, Erinnerungen weckte an ihre Grundschulzeit: das ZiBoMo-Lied „kann ich noch auswendig“, das sei ihnen „eingeflößt“ worden. Der neue Förderverein der Grundschule Wolbeck-Nord will den Kinderumzug bereits unterstützen: Er sammelt als erste Aktion Sach- oder auch Geldspenden für Wurfmaterial.

Dann zogen Jonas und Gesa unter den Augen von Hippenmajor Klaus III Kramer aus den richtigen Auflösungen des Wettbewerbs die fünf Gewinner. Zwei Plätze gibt es auf dem Jugendwagen, je einen bei Garde, Hippenmajor und Alten Räubern.

Diesmal hatte die ZiBoMo Rebus-Rätsel gestellt, eines für die erste beiden Klassen, ein etwas schwierigeres für die höheren Klassen. Aus Schuh- und Giraffenbildern ergaben sich die richtigen Wörter. Die Gewinner werden telefonisch gefragt, ob sie mitfahren möchten. Eine erste Begegnung mit den Karnevalisten fände dann am Samstag der Tour zu den Wagenbauern statt.

 

Bitte gib der Seite ein