“FrauenZimmer” über die digitale Zukunft

Münster (SMS) Computer, Smartphones und Tablets sind allgegenwärtig, die Digitalisierung wird den Alltag aller Altersgruppen weiter durchdringen. Wie sieht die digitale Zukunft aus, wie kann jede und jeder mit dem Wandel umgehen? Das ist Thema im “FrauenZimmer” am Dienstag, 15. März, um 19 Uhr im Alten Backhaus, Coerdestraße 36 A (Teilnahmebeitrag 3 Euro). Den offenen Gesprächsabend moderiert Kerstin Wegner. Er bildet den Auftakt zum Jahresthema “Lebendig leben in der sich wandelnden Welt”. Das “FrauenZimmer” lädt vierteljährlich am dritten Dienstag im Monat zum Gespräch ein. Es gehört zum Projekt “FrauenZeitAlter” und wendet sich besonders an Frauen, die sich mit dem eigenen Alter und Altern beschäftigen und Kontakte zu anderen knüpfen wollen. Info: Frauenbüro der Stadt, Tel. 02 51/4 92-17 01, www.muenster.de/stadt/frauenbuero/frauenzeitalter.htmml

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*