Elterngeld jetzt im Jugendamt Das städtische Team informiert persönlich und online

Münster. Seit Jahresbeginn ist das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien neben vielen anderen Fragen rund um das Familienleben auch für das Elterngeld zuständig. Auch am neuen Standort an der Hafenstraße 30 und unter städtischer Führung gilt: Die grundsätzlichen Regelungen zu Elterngeld und Elternzeit bleiben weiterhin gültig.

Viele Anfragen in Elterngeld-Stelle

"Wir erhalten schon jetzt viele telefonische und persönliche Anfragen", fasst Helga Block, Leiterin der Elterngeldstelle, die ersten Tage an der Hafenstraße für sich und ihre Kolleginnen und Kollegen zusammen. "Das sind alles 'alte Hasen' in Sachen Elterngeld. Sie sind vom zuvor zuständigen Versorgungsamt des Landes zur Stadt gewechselt." Alle freuen sich auf die jungen Eltern und helfen gern. Gleichzeitig weisen sie daraufhin, dass für das Erziehungsgeld – betrifft Geburten bis 31. Dezember 2006 – jetzt die Bezirksregierung (Erziehungsgeldstelle, Albrecht-Thaer-Straße 9, Telefon 411-0) zuständig ist.

Informationen rund um das Elterngeld im Stadtnetz: 

Informationen rund um das Elterngeld gibt es auch im Stadtnetz: Unter www.muenster.de/stadt/jugendamt können Anträge auf Elterngeld online gestellt oder Antragsformulare ausgedruckt werden. Die E-Mail-Adresse lautet: elterngeld@stadt-muenster.de, die Telefonnummer 4 92-28 91. Ein Faltblatt des Jugendamtes gibt einen Überblick.

Öffnungszeiten der Elterngeldstelle

Die Fachleute der Elterngeldstelle sind von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und zusätzlich donnerstags von 14.30 bis 18 Uhr persönlich zu erreichen. Dann nehmen sie auch Anträge entgegen und können direkt helfen, wenn etwas fehlt. Außerhalb der Sprechzeiten sorgt eine E-Mail für einen heißen Draht zur Elterngeldstelle. Für ausführliche persönliche Beratungen empfiehlt sich eine Terminabsprache.

Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 11.01.2008 mit.

Bitte gib der Seite ein

Über Andreas Hasenkamp

Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Zeige alle Beiträge von Andreas Hasenkamp →