Bombenfund unter dem Balkon: Gebiet um Lancier-Gelände geräumt

Bombenfund unter dem Balkon: Gebiet um Lancier-Gelände geräumt

Münster-Wolbeck. Im Neubau auf dem ehemaligen Lancier-Gelände lag die Bombe wenige Meter weg vom Balkon einiger Bewohner. Zwar hatte vor zwei Monaten eine Suche nach Bomben aus dem II. Weltkrieg stattgefunden, aber am frühen Montagnachmittag berührte ein Bagger doch eine Bombe. Klopfen an der Tür: Ein Polizist teilte der fünfköpfigen Familie mit, sie müssten schnell raus, nur die wichtigsten Papiere mitnehmen – in wenigen Minuten. Das geschah vielen anderen Bewohner der Petersheide auch.

Sammelpunkt am und im Schulzentrum Wolbeck

Sammelpunkt der Kräfte war das Schulzentrum Wolbeck. Auf dem Parkplatz und am Straßenrand standen Fahrzeuge der Feuerwehr, ein „ELW“ rollte auf den Parkplatz und fuhr seinen Funkmast aus: Im „Einsatzleitwagen“ war die Zentrale. Vor dem Eingang zur Hauptschule reihten sich Rettungswagen: Die Johanniter, der ASB, die Maltester, das DRK: Einträchtig standen die Wagen aufgereiht, gegenüber der Wagen der Abschnittsleitung des ASB. Die Bewohner der evakuierten Häuser standen zum Teil vor dem Eingang, die meisten saßen oder standen drinnen. Der Hausmeister hatte auf Anfrage das PZ geöffnet, auch ein Raum mit Liegen stand bereit.

„Nachbarschaftstreffen“ im Schulzentrum

Eine Frau im Rollstuhl freut sich: „So sieht man mal wieder die Nachbarn“. In der Tat saßen viele Grüppchen beieinander, mit guter Laune ins Gespräch vertieft. Ihr Gatte meint, jetzt könnte man doch einen Grill aufstellen …  Auch die Familie mit der Bombe unter dem Balkon ist hier beisammen.

Um 18.45 Uhr teilte ein Mitarbeiter des ASB den Dutzenden Nachbarn im PZ des Schulzentrums mit: „Die Bombe ist entschärft – Sie können nach Hause gehen.“

Das ehemalige Lancier-Gelände ist aktuell wohl das größte Baugebiet in Münsters Südosten.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster (pm/agh). Gewitterschaden: Am Sonntagabend, 9.8.2020, ist in ein Haus in Münster-Wolbeck ein Blitz eingeschlagen. Aufmerksame Nachbarn verhinderten, dass Schlimmeres passierte. Wie die Feuerwehr Münster berichtet, schlug am Sonntag gegen 18.25 Uhr ein Blitz in ein Haus an der Franz-von-Waldeck-Straße in Wolbeck ein. Es kam zu einem Dachstuhlbrand. Nachbarn hatten…
  • WDR und Stadt prüften Standorte für Neubau / Neuer Standort mit 3000 qm Fläche Münster. Ein neues Landesstudio des Westdeutschen Rundfunks (WDR) könnte in zentraler Lage auf dem Servatiiplatz entstehen. Die Stadt Münster und der WDR hatten einige potentielle Standorte geprüft und die Fläche, die bislang noch als Parkplatz genutzt…
  • Münster-Wolbeck. Zwei der für den Neubau einer Justizvollzugsanstalt in Münster in Frage kommenden Flächen liegen nördlich von Wolbeck. Der genaue Standort der in Frage kommenden Flächen ist der Redaktion  derzeit nicht bekannt. Karte Die Freckenhorster Straße, südlich und östlich [wpgmza id="1"] Die Frage eines Standorts für ein neues Gebäude der…
  • Tanz in den Mai, aber kein Rasenmäher-Rennen 2016Münster-Wolbeck. Es gibt 2016 kein Rasenmäher-Rennen im Berdel – die Information aus dem Internet erwies sich als überholt. Gern würde die Veranstalter um Andreas Heimann das Spektakel mit seinem reichen Begleitprogramm wieder anbieten – aber bei dem vielen Aufwand für die Privatleute muss für sie alles zusammenpassen. Das tut es…
  • Sechste Rassegeflügel-Zuchtausstellung in Wolbeck zieht auch Familien anTierische Eleganz und jugendliche Zuchtleistungen Von Andreas Hasenkamp Münster-Wolbeck. Bei der sechsten Rassegeflügelzucht-Ausstellung der Vereine RGZV Phönix Münster Wolbeck und RGZV Westfalia 05 Münster gab es am Samstag und Sonntag im Zelt auf dem Parkplatz gegenüber der Kirche St. Nikolaus wieder Neues zu sehen. Tauben, Enten und Hühner umfasste die…
Follow by Email
RSS