Besonderes Sessionsheft 2021 – Verteilung mit vielen Helfern

Besonderes Sessionsheft 2021 – Verteilung mit vielen Helfern
Andre Schlüter, Torsten Laumann und Ela Brüggemann. verteilen am Marktplatz weitere Kartons mit Sessionsheften. Foto: A. Hasenkamp.

Teilen heißt kümmern!

Zuletzt aktualisiert 14. November 2020 (zuerst 11. November 2020).

Münster-Wolbeck (agh). Damit 5000 Exemplare des Sessionshefts 2021 der KG ZiBoMo an einem Tag – dem Start der Session – in die Haushalte in Wolbeck und Angelmodde kommen, waren am Mittwoch 30 bis 40 Helferinnen und Helfer der Karnevalsgesellschaft ZiBoMo unterwegs (Nachtrag: Es waren sogar deutlich mehr, berichtet die KG ZiBoMo). Viele hatten sich schon morgens Kartons mit je 32 Exemplaren geholt, andere kamen während des Wochenmarkts zum Anhänger, der auf dem Marktplatz stand. Darunter diverse Gardisten und Ex-Hippenmajor Dirk Mentrup und Sängerin Susanne Bergers. Auch andere Hippenmajor und sonstige Jecken waren schon unterwegs. Manche stemmten auch ca. 400 Exemplare.

Weitere 1000 Exemplare vom Sessionsheft 2021 der KG ZiBoMo verteilen die Aktiven der KG ZiBoMo in Geschäften.

An der neuesten Ausgabe des Sessionsheftes 2021 fällt einiges auf:

  • Der Umfang: Stolze 178 Seiten sind zusammengekommen.
  • Das Titelblatt: Es zeigt satirischen Humor mit Aktualitätsbezug.
  • Der Mitmach-Charakter: Es enthält eine Einladung, Fotografien, Gemaltes oder Gebasteltes mit Bezug zum Karneval zu schaffen.

„Mit dem Gedanken „wenn nicht miteinander, dann wenigstens füreinander“ wuchs der Wunsch, das Narrenblatt 2021 zu produzieren. Und das sogar mit erhöhter Auflage, um wirklich allen Wolbeckern zu zeigen, dass wir aktiv sind und Freude verbreiten wollen.“

Erstmals gingen die Sessionshefte direkt in die Briefkästen aller Haushalte in Wolbeck – soweit dem nicht ein Aufkleber „Keine Werbung …“ im Wege stand.

Die verdreifachte Auflage war auch ein Dankeschön-Signal an die Inserenten und Sponsoren des Sessionshefts 2021 der KG ZiBoMo.