kfd in Münster

Spielenachmittag mit der kfd in St. Ida

Rummikub, Doppelkopf und mehr beim monatlichen Treffen

Münster-Angelmodde. „Sie können gleich mitspielen“ – schon ist der Gast beim Doppelkopp dabei. Das war nicht das einzige Spiel, das am Mittwoch beim allmonatlichen Spielenachmittag der kfd in St. Ida gepflegt wurde. Außerdem spielten drei andere Damen „Rummikub“ im Haus der Begegnung; die Rommé-Runde fehlt in den Herbstferien. Kaffee und Wasser stehen auf dem Tisch, dazu Kekse, die rücken bald an den Rand, es wird gespielt.Weiterlesen »Spielenachmittag mit der kfd in St. Ida

Kein kfd-Theater in diesem Jahr 1

Kein kfd-Theater in diesem Jahr

Münster-Angelmodde (agh). Taschentücher füllen sich, Tränen tropfen in einen Eimer, ein Tränenstrom wird aufgewischt: eine Szene beim Treffen der Theaterfrauen der kfd am Kirchort St. Bernhard. Aber es ist keine Szene eines neuen Stücks, wie es die Frauen der kfd seit 1999 alljährlich im alten Pfarrsaal über der Kirche aufführen.Weiterlesen »Kein kfd-Theater in diesem Jahr