Sportplätze in Münster gesperrt

Zuletzt aktualisiert 12. Januar 2017 (zuerst 10. Januar 2017).

Münster (SMS) Tennen- und Rasenplätze sind wegen des Frostaufbruchs aufgrund der aktuellen Wetterlage zunächst bis einschließlich Mittwoch, 11. Januar, gesperrt. Kunstrasen ist nach Auskunft des Sportamtes bespielbar.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster/Sportplätze. Freigeben kann das städtische Sportamt ab sofort wieder die Tennenplätze sowie die Spielfelder mit Kunstrasen.  Weiterhin gesperrt bleiben indes die Sportplätze mit Naturrasen.
  • Das AllerletzteMünster-Wolbeck. Das wohl letzte Spiel des Jahres auf dem Kunstrasenplatz am Brandhoveweg bestritten am Freitag Kicker der 3. Mannschaft und der Altherren. Recht ungleich gestaltete sich die Ausgangslage: Hier die zwölf aus dem 29 Mann starken Kader im Alter von 21 bis 30 Jahren, begleitet von beiden Trainern, Mirko Teigeler…
  • Münster. Den Bau eines neuen Kunstrasenplatzes in Wolbeck in näherer Zukunft  hält  auch Münsters FDP-Fraktion nach eigener Darstellung "durchaus für realistisch". Nachdem die Möglichkeit der Vorfinanzierung durch Vereine in den Haushaltsgesprächen zwischen FDP, SPD und Grünen einmütig beschlossen worden war, sehen laut Newsletter der FDP Münster vom 17.1.2014 auch die…
  • Vorfreude auf Kunstrasen, Sorge um TrainerMünster-Wolbeck. Bis Ende März will der VfL Wolbeck die Ausschreibung aussenden für seinen dritten Fußball-Platz, erstmals einen Kunstrasenplatz. Das sagte Martin Grass, Finanzvorstand im VfL, am Dienstagmorgen seinen Gästen aus der SPD. Alle erwarteten sie für den Nachmittag die Zustimmung der Bezirksvertreter für das Projekt. Aus dem Rat der Stadt…
  • Münster (SMS)  Wer an den Pfingstfeiertagen sportlich sein möchte, kann seine Bahnen am Sonntag und Montag in den Hallenbädern Mitte (8 bis 17 Uhr) und Wolbeck (8 bis 18 Uhr) ziehen. Die Hallenbäder Ost, Hiltrup und Roxel sind geschlossen. Am Pfingstsamstag, 14. Mai, sind alle Hallenbäder in der Stadt Münster…
Follow by Email
RSS