Spende fürs Kita-Frühstück Altherren des VfL Wolbeck übergeben Erlös aus Dorf-gegen-Heide-Aktion 2017

Spende fürs Kita-Frühstück Altherren des VfL Wolbeck übergeben Erlös aus Dorf-gegen-Heide-Aktion 2017
Aus dem Erlös des Lokal-Derbys „Dorf-gegen-Heide“ fließt eine Spende der Altherren-Kicker an die Kita St. Bernhard. Foto: A. Hasenkamp, Fotograf in Münster.

Zuletzt aktualisiert 6. Mai 2018 (zuerst 19. September 2017).

Münster-Wolbeck. Eine Spende von 1000 Euro überreichte Hermann-Josef Ringbeck, Kassierer der Altherren des VfL Wolbeck, am Montagabend Marion Aupers von der Kita St. Bernhard in Angelmodde-West. Die Spende ist Resultat des Fußball-Spiels Dorf-gegen-Heide und seines Rahmenprogramms. Das Geld fließt in das Frühstücksprojekt der Kita, damit allen 53 Kindern ein gesundes Frühstück möglich ist, mit Brot, Haferflocken und Co. Das Beschaffen von Obst regeln die Eltern unter sich. Das laufe inzwischen gut, so Aupers. Mit der Spende komme man sechs bis sieben Monate lang aus, sagt Aupers: „Wir sind sparsam“.
Die Übergabe war Schlusspunkt einer in diesem Jahr mit besonderem Aufwand betriebenen Aktion: Sponsoren bitten, Tombola organisieren, Spieler der U9 und der Altherren sowie Zuschauer motivieren.
Resultat waren etwa 300 Zuschauer bei diesmal günstigem Wetter. Die konnten den Moderatoren Thomas Deipenbrock und Norbert Bothen bei launigen Kommentaren lauschen, sich vom Catering-Team verköstigen lassen, beim Schinken-Schätzen mitmachen.
Die Sponsoren-Tafel auf der Website des VfL Wolbeck verzeichnet 31 Spender besonders von Firmen aus Wolbeck und Angelmodde, aber auch aus Münster.
Nach der Übergabe absolvierten die Altherren ein Heimspiel gegen eine Altherren-Mannschaft aus Telgte. Die Gäste konnten nur wenige Punkte mit nach Hause an die Ems nehmen, dafür grillten sie gemeinsam mit den Wolbeckern.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Mit Erwachsenen und Nachbarn feiern im FIZ St. BernhardMünster-Angelmodde. Gut besucht war der „Tag der Nachbarn“ im Familienzentrum St. Bernhard, im Kindergarten neben dem Kardinal-von-Galen-Stift am Samstagnachmittag. Einen Flohmarkt hatte das Team der Kita organisiert, bestückt u.a. mit unelektrisierten Tretrollern und Fahrradhelmen für Kinder, auch mit Büchern. Viel bot die Tombola, vor der sich eine lange Schlange bildete…
  • Seniorengemeinschaft St. Bernhard feiert 45. JubiläumMünster-Angelmodde. Zum 45. Jubiläum erwiesen viele der Seniorengemeinschaft St. Bernhard die Ehre: Im Fest-Gottesdienst spielten Martina Pahl und Arne Tigges Werke von Georg Friedrich Händel und Jules Massenet, der leitende Pfarrer von St. Nikolaus Münster, Jörg Hagemann, hatte vor einem Termin auf Stadtebene noch Zeit gefunden, hinzu kamen Pfarrer Klaus…
  • Afghanin erläutert Grundlagen des Islam im Familienzentrum St. BernhardMünster-Angelmodde. Der Islam war am Donnerstag im Familienzentrum St. Bernhard Thema des Vortrags der Veranstaltungsreihe „Endlich verständlich“. In der Reihe des Hauses der Familie geht es um das Kennenlernen verschiedener Religionen. Dem Thema Christentum folgte nun der Islam, eventuell folgt der Buddhismus. Viele Fragen beantwortet Die Hauptreferentin war Humaira Popal,…
  • Musikalisches Geschenk: Chor conTakt singt erneut in St. BernhardMünster-Angelmodde. „Ein Geschenk des Himmels“ nahmen am Sonntag Besucher des Weihnachtssingens mit dem Chor conTAKT in der Kirche Sankt Bernhard an. Zur Einstimmung in das Feierliche sang der Chor Lateinisches, das „Laudate omnes gentes“, um dann ins Deutsche und Englische zu wechseln. „Lassen wir uns beschenken und entführen mit der…
  • Pfarrfest 2015 der Gemeinde St. Nikolaus Münster gut angenommenMünster-Angelmodde. Neues gebe es diesmal nicht, das sei hier der Erfolg des Bewährten, meinte ein Angelmodder. Aber es gab neue Angebote beim Pfarrfest von St. Nikolaus Münster mit seinen Aktiven aus seinen vier Kirchorten: Etwa den Stand der Jugend St. Bernhard, die mit einem Fotostand mit vielen Accessoires Geld sammelte…
Follow by Email
RSS