Rekord-Interesse an Gründern bei „ERCIS Launch Pads 2015“

Existenzgründer / Wettbewerb. Die Gewinner des achten „ERCIS Launch Pads“ an der Universität Münster, das in diesem Jahr auf ein Rekord-Interesse stieß, stehen fest: Den mit 3000 Euro höchst dotierten Preis des Wettbewerbs für das beste Gesamtkonzept, gestiftet vom münsterschen Unternehmen „Fiducia & GAD IT AG“, nahm das Team „Skillconomy“ für ein unternehmensweites Wissensmanagement-Tool entgegen. Der „Launch Pad“ (übersetzt „Abschussrampe“) ist ein IT-Ideenwettbewerb für Gründungswillige.

Achte Auflage des IT-Ideenwettbewerbs

Der Sonderpreis „Gründerbüro im Technologiehof“, gestiftet von der Technologieförderung Münster, ging an das Team „stressfrei“. Das Team „OXY4“ konnte sich über den vom ERCIS selbst gestifteten Preis (1500 Euro) für die beste wissenschaftliche Fundierung freuen. Ihre Idee: eine nicht invasive Diagnostik des Blutsauerstoffs zur Früherkennung der Laktatbildung. Darüber hinaus entschied das Team das Rennen um den mit 1000 Euro dotierten Preis für die beste kommerzielle Verwertbarkeit für sich, den die „NRW.Bank“ ausgelobt hatte.

„PayPal-Deutschland“-Sonderpreis und Publikumspreis

Das Team „moboo“ erhielt den von „noventum consulting“ gestifteten und mit 2000 Euro dotierten Innovationspreis für seine Idee eines Sensor-Buttons. Daneben erhielt das Team auch den „PayPal-Deutschland“-Sonderpreis und den erstmalig vom ERCIS mit 500 Euro Preisgeld gestifteten Publikumspreis, der per Online-Voting vom anwesenden Publikum vergeben wurde. Der von Skateboard-Pionier Titus Dittmann gestiftete Preis „Coaching by Titus“ ging an das Team „ecoligo“ für eine Crowdinvesting-Plattform, die Solarprojekte in Entwicklungsländern unterstützt.

Der Wettbewerb des European Research Center for Information Systems (ERCIS) hatte dieses Jahr einen Rekord bei den Einreichungen erzielt. Zudem entpuppte sich das Finale mit gut 90 interessierten Teilnehmern als die am besten besuchte Endrunde in der Launchpad-Geschichte. Alle Preisträger waren von einer Jury mit Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft ausgewählt worden.

(Visited 52 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*