Private Krankenversicherung – Ratgeber zu Auswahl, Leistungen und Verträgen

Gesetzlich oder Privat? Nicht erst seit der Debatte um Bürgerversicherung oder Kopfpauschale ist die richtige Wahl der Krankenversicherung eine wichtige Entscheidung. Über acht Millionen Verbraucher haben sich für eine private Vollversicherung, fast ebenso viele für eine private Zusatzversicherung entschieden. Hilfe rund um die private Krankenversicherung bietet jetzt ein neuer Ratgeber der Verbraucherzentrale.

Der Ratgeber beschreibt, wie man die Tarif-Vielfalt durchschaut und einen Vertragsabschluss richtig vorbereitet. Unterstützung erhält der Leser nicht nur bei der Suche nach der richtigen Vollversicherung sondern auch nach der geeigneten Zusatzversicherung. Das Buch geht auf Pro­bleme der Krankenversicherung im Alter ebenso ein wie auf die Beihilfe­versicherung für Beamte oder die Pflegeversicherung. Checklisten und Musterbriefe unterstützen den Leser bei der Auswahl des richtigen Versicherers.

Ratgeber „Die private Krankenversicherung“

Den Ratgeber „Die private Krankenversicherung“ gibt es für 9,80 Euro im Infozentrum der Verbraucher­zentrale (Mo – Fr 10 – 18 Uhr). Zu bestellen für 12,30 Euro per Post mit formloser Einzugsermächtigung bei der Verbraucherzentrale Hamburg, Kirchenallee 22, 20099 Hamburg, oder gegen Rechnung per Telefon 040-24832-0, per Fax 040-24832-290, Mail bestellung@vzhh.de oder Internet www.vzhh.de.

 

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Ein Konto zum Nulltarif stellen Banken gern heraus. Doch für spezielle Dienstleistungen wie Nachforschungsaufträge, besondere Überweisungs- und Zinsbestätigungen wird durchaus oft kräftig abkassiert. Das belegt eine Stichprobe der Verbraucherzentrale NRW, die die Preis- und Leistungsverzeichnisse von zwölf Instituten unter die Lupe genommen hat. Das passiert immer wieder: Durch einen Schreibfehler…
  • Wenn Langfinger nach Bankkarten gegriffen haben oder Mitarbeiterausweise futsch sind - mit der neuen kostenlosen Notrufnummer 116 116 habenVerbraucher seit 1. Juli 2005 den richtigen Draht, um Karten mit nur einem Anruf schneller als bislang sperren zu lassen und Missbrauch zu vermeiden. Notruf der Sperrvermittlung "Über den zentralen Notruf der…
  • Die Verbraucherzentralen bieten einen neuen zentralen Zugang zu ihren Informationsangeboten im Internet: Unter www.verbraucherzentrale.de sind ab sofort alle 16 Verbraucherzentralen und der Bundesverband zentral erreichbar. Weg zur Verbraucherzentrale "Der Weg zur Verbraucherzentrale ist jetzt noch direkter: www.verbraucherzentrale.de macht die umfassenden Webangebote der Verbraucherzentralen mit einem Klick erreichbar," sagte Carel Mohn,…
  • 27.06.2008 - Schnell und unbürokratisch hat der Deutsche Bundestag Regelungen zum besseren Schutz von Darlehensnehmern verabschiedet. Damit reagiert der Gesetzgeber auf Missstände beim Kredithandel, auf die der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) im vergangenen Jahr aufmerksam gemacht hatte. "Wir freuen uns, dass die Politik unsere Anstöße so schnell aufgegriffen hat", erklärt Vorstand…
  • Beim Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung kommt es nicht allein auf die Auswahl eines günstigen Anbieters und die richtige Versicherungssumme an. Auch in dieser Versicherungs-Sparte haben sich in den letzten Jahren die Versicherungsbedingungen stark verändert. Nicht jedes Angebot enthält für den Versicherungsnehmer automatisch auch den wichtigen Versicherungsschutz. Sachsens Verbraucherschützer wiesen im August…
Follow by Email
RSS