Falsche Notare: Vorsicht bei Gewinnversprechen am Telefon

Warnung vor falschen Notaren

Frankfurt/Main.  Die Notarkammer Frankfurt warnt vor Anrufen vermeintlicher Notare, die angeblich im Auftrag einer Gewinner-Ermittlungszentrale handeln.

Dahinter stecke, so die Notarkammer, die betrügerische Absicht, Geld für die Übermittlung eines angeblichen Gewinns zu erschleichen. Verbraucher sollten immer hellhörig werden, wenn für einen Gewinn Kosten anfallen.

Man solle bei einem telefonisch angekündigten Gewinn außerdem immer auf einer schriftlichen Gewinnbestätigung bestehen. Dann prüfe man, ob das darin angegebene Notariat tatsächlich existiert. Auskunft darüber erteile jederzeit die örtliche Notarkammer, erläutern die Experten der Notarkammer. Im aktuellen Fall informieren die Anrufer über den vermeintlichen Gewinn eines Autos. Dieses könne der Gewinner angeblich entweder selbst im Ausland abholen oder überführen lassen. In diesem Fall müsse er die Versicherungskosten in Höhe von rund 650 Euro vorab ins Ausland überweisen. Die Notarkammer rät aber dringend davon ab, sich darauf  einzulassen.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*