Zeitreise mit Wigbold-Brot und Burg-Braten im Drostenhof

Münster-Wolbeck. Als Vorgeschmack auf eine Zeitreise kredenzten die Organisatoren des kommenden Dreifach-Jubiläums im Garten des Drostenhofes Brot und Braten nach altem Rezept. 450 Jahre Drostenhof in Wolbeck, 30 Jahre Westpreussisches Landesuseum im Drostenhof und fünf Jahre Förderkreis Drostenhof zu Münster-Wolbeck e.V. geben  Anlass zu einem Fest für Groß und Klein mit einer Zeitreise von der Renaissance bis heute. Das nun fünfte Fest, angestoßen vom Förderverein, beginnt mit Trompeten-Schall von Norbert Sudmann am Samstag, dem 25. Juni um 15 Uhr und endet um 21 Uhr.

Weiterlesen »Zeitreise mit Wigbold-Brot und Burg-Braten im Drostenhof