Ökumenisches Netz kleiner Hilfen Wolbeck

Zuletzt aktualisiert 27. März 2019.

Das „Ökumenische Netz kleiner Hilfen Wolbeck“ unterstützt „unkompliziert, zuverlässig, von Mensch zu Mensch“.

  • Wir begleiten Sie auf Spaziergängen.
  • Wir übernehmen kleine Einkäufe oder unterstützen Sie beim Einkaufen.
  • Wir entlasten pflegende Angehörige. Wir stehen für Fahrdienste zur Verfügung. Wir gehen mit zum Arzt und zu Behörden. Wir helfen bei Problemen im Haushalt.
  • Wir teilen die Zeit mit Ihnen, indem wir miteinander sprechen, vorlesen, spielen.
  • Wir bieten unseren Dienst für alle Wolbecker an – nehmen Sie uns in Anspruch.

Freiwillige

Es gibt einen großen Kreis von Frauen und Männern, die ihre Zeit und ihren Einsatz freiwillig und unentgeltlich zur Verfügung stellen. Sie können sich darauf verlassen.

Kontakt finden Sie über folgende Personen, ggf. über Anrufbeantworter

  • Leonie Dierkes, Wolbeck  Tel. 02506 1323
  • Barbara Hoebink-Johann, Wolbeck Tel. 02506 931717
  • Annegret Richter, Wolbeck Tel. 02506 1315
  • Horst Saadhoff, Wolbeck Tel. 02506 3788
  • Monika Schnapp, Angelmodde Tel. 02506 1422
  • Christina Schulte, Angelmodde Tel. 02506 7879

Ökumenisches Netz kleiner Hilfen Wolbeck

Dienstags von 16.00 bis 17.00 Uhr,
Herrenstr. 15, Tel. 810 1118

Träger:
Caritas St. Nikolaus, Wolbeck in Kooperation
mit der Diakonie der ev. Gemeinde, der AWO Wolbeck und der Kolpingsfamilie Wolbeck. Herrenstr. 15, 48167 Münster-Wolbeck, Tel. 810 1118.

Bitte gib der Seite ein

Über Andreas Hasenkamp

Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Zeige alle Beiträge von Andreas Hasenkamp →