Kandidat für Ausgangssperre: Münsters Corona-Inzidenz am 15.4.2021

Kandidat für Ausgangssperre: Münsters Corona-Inzidenz am 15.4.2021
14 Beatmete, Inzidenz über 100 - auch in Münster verschlechtern sich die Kennzahlen der Corona-Infektionen rapide. Grafik: A. Hasenkamp.

Teilen heißt kümmern!

Münster ist jetzt ein Kandidat für die Ausgangssperre – die 7-Tage-Inzidenz hat die Marke von 100 überschritten. Lange stand Münster vergleichsweise gut da: Das ist vorbei.

Grafiken zum Verlauf für Münster und den Regierungsbezirk Münster

Schlecht ist der Trend bundesweit: Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg von 153,2 auf 160,1, auch hier gibt es einen dramatischen Anstieg: Vor einem Monat lag dieser Wert noch bei 90,4. Der Sieben-Tage-R-Wert stieg ebenfalls, und zwar von 1,08 am Vortag auf nun aktuell 1,11 (Stand: 15. April 2021).

Infos aus der Redaktion zu Quellen und Hintergründen:

Fragen & Antworten zur aktuellen Corona-Lage (vom Leiter des Gesundheitsamts Münster)

Statistiken zum Inzidenz-Verlauf in Münster und benachbarten Kreisen und kreisfreien Städten des Münsterlands & NRW

Quellen für Zahlen, Berechnungsgrundlagen und Hinweise findet man hier: Corona in NRW

Corona in NRW

Eine grafische Übersicht der Inzidenzzahlen finden Sie (auch zum Download) auf der Homepage der Bezirksregierung Münster (http://www.brms.nrw.de). Außerdem werden die Daten auch auf Twitter (http://www.twitter.com/bezregmuenster) und auf Instagram (http://www.instagram.com/bezregmuenster) veröffentlicht.

Die aktuelle Corona-Meldelage für NRW ist über die Internetseite des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) abrufbar: https://www.lzg.nrw.de/inf_schutz/corona_meldelage/index.html