Münster beim landesweiten „Schulradeln“-Wettbewerb erfolgreich

Münster beim landesweiten „Schulradeln“-Wettbewerb erfolgreich

12. Dezember 2022 Aus Von Andreas Hasenkamp

Zwei städtische Gesamtschulen gehören zu den fahrradaktivsten Schulen in ganz NRW

Münster (SMS). Die Gesamtschule Münster-Mitte und die Mathilde-Anneke-Gesamtschule sind für ihre Leistung beim Landeswettbewerb „Schulradeln NRW“ ausgezeichnet worden. Unter Anwesenheit des nordrhein-westfälischen Verkehrsministers Oliver Krischer fand die Preisverleihung am Donnerstag, 8. Dezember 2022, in Kaarst statt. Der Wettbewerb ist angelehnt an die jährliche Aktion Stadtradeln des Netzwerks Klima-Bündnis, bei der Kommunen aufgefordert sind, in einem festgelegten Drei-Wochen-Zeitraum möglichst viele Radkilometer zu sammeln. In Münster haben beim Stadtradeln im vergangenen Mai rund 10.000 Teilnehmende insgesamt 1.948.616 Kilometer gesammelt. Dies entspricht rund 300 Tonnen vermiedenem CO2. Mit diesen Werten gehört die Stadt Münster deutschlandweit zu den „Top Five“-Kommunen in ihrer Größenkategorie.

NRW-weit fahrradaktivsten Schulen in der Sonderkategorie „Schulradeln NRW“ prämiert

Erstmalig wurden in diesem Jahr nun die NRW-weit fahrradaktivsten Schulen in der Sonderkategorie „Schulradeln NRW“ mit eigenen Geldpreisen prämiert. Dass gleich zwei Schulen aus Münster dabei auf dem Siegertreppchen stehen, begeistert Oberbürgermeister Markus Lewe besonders: „Für eine Vielzahl an Schülerinnen und Schülern in Münster gehört es zum Alltag, mit dem Rad zur Schule zu fahren. Umso mehr freut es mich, dass dieses Engagement für eine nachhaltige Art der Fortbewegung auch auf Landesebene Anerkennung findet und zwei münstersche Schulen bei diesem Wettbewerb so hervorragend abgeschnitten haben. Dafür meine herzlichsten Glückwünsche!“

Während die Gesamtschule Münster-Mitte landesweit mit 82.409 Kilometern den dritten Platz aller weiterführenden Schulen hinsichtlich der Zahl der geradelten Kilometer erringen konnte, kann sich die Mathilde-Anneke-Gesamtschule mit 819 Mitradelnden über Platz zwei in der Kategorie „Anzahl aktiver Radelnde“ freuen. Vertreterinnen und Vertreter der Schulen, angeführt durch die beiden Team-Captains Matthias Schöpfer (Gesamtschule Münster-Mitte) und Sascha Sodies (Mathilde-Anneke-Gesamtschule) nahmen die Preise unter Anwesenheit von Bürgermeister Klaus Rosenau entgegen.

Auch im kommenden Jahr soll das Schulradeln, integriert in die Aktion Stadtradeln, wieder stattfinden.