Informativer Spaziergang über den Waldfriedhof Lauheide

Münster.- In der Veranstaltungsreihe "Dritter Sonntag im Monat" lädt die Friedhofsverwaltung im Amt für Grünflächen und Umweltschutz diesmal unter dem Thema "Besonderheiten des Baumbestandes auf Lauheide" zu einem Spaziergang über den Waldfriedhof ein. Treffpunkt ist am Sonntag, 16. Juli, um 15.30 Uhr vor der Feierhalle. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das weitläufige Friedhofsgelände liegt direkt an der Stadtgrenze zwischen Münster und Telgte und reicht bis direkt an die Ems heran. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 11.07.2006 mit.

Heinz Eckervogt von der Friedhofsverwaltung erläutert während des rund zweistündigen Spaziergangs die Besonderheiten und die Geschichte des Baumbestandes. Dabei erzählt er passend zum Thema auch Märchen, berichtet von Mythen und zitiert Gedichte.

Am dritten Sonntag im August ist eine Führung mit dem Naturschutzbund (NABU) geplant. Dann erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Wissenswertes über Fledermäuse. Fragen zum Waldfriedhof Lauheide und zu den Veranstaltungen beantworten Marietta Sandfort und Alfons Trockel unter Tel. 02504 / 93 22 12 oder  02504 / 93 22 18.

Bitte gib der Seite ein

Über Andreas Hasenkamp

Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Zeige alle Beiträge von Andreas Hasenkamp →