Für historisierenden Entwurf: Kapellenbauverein St. Antonius-Kapelle hat gewählt

Zuletzt aktualisiert 23. Dezember 2015 (zuerst 10. November 2009).

Die Mitglieder des Kapellenbauvereins St. Antonius-Kapelle Wolbeck entschieden sich am Dienstagabend mit 26 zu 17 Stimmen bei einer Enthaltung für den historisierenden Entwurf.

St. Antonius-Kapelle eine Idee aus der Nachbarschaft

Kurz vor der Abstimmung hatte Martin Schulz, Mitglied des Vorstands und einer der Initiatoren, auf die Wurzeln des Projekts hingewiesen. Es sei vor allem eine Idee der Nachbarschaft gewesen.

Der Vorstand wird sich nun um den Erwerb des Grundstücks bemühen. Ein Teil gehört der Stadt Münster, ein anderer Gerda Schmitz. Sie hatte bereits in Aussicht gestellt, dem Verein ihren Teil zu schenken. Zu konkretisieren ist nun auch, welche Kosten auf den Verein zukommen. Die hängen stark vom gewünschten Standard der Ausführung ab. Alfons Gernholt, der darauf hingewiesen hatte, warb nach der Abstimmung herzlich um Idee zur Beschaffung von Geld.

Die allgemeinere Herausforderung könnte darin liegen, das Projekt mehr werden zu lassen als nur eines der Nachbarschaft.

 

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster-Wolbeck. Die Mitglieder des Kapellenbauvereins St. Antonius Wolbeck haben die vorgesehene Entscheidung für ein Baukonzept verschoben. Das Thema soll beim Pfarrfest von St. Nikolaus am 20. September in eine breitere Öffentlichkeit gebracht werden; dann soll sich die Versammlung der Mitglieder vor dem Jahresende treffen. Vorgesehen war für die Mitgliederversammlung am…
  • Erster Gottesdienst in der Antonius-Kapelle in WolbeckMünster-Wolbeck.‭ ‬Eingeweiht war die Antonius-Kapelle schon, am 30. August 2015,‭ ‬nun feierte ein Geistlicher in ihr zum ersten Mal die Heilige Messe.‭ Es war ‬Dr.‭ ‬Siegfried Kleymann.‭ ‬Er war seit den Anfängen im Jahr 2007 einer der Initiatoren und Unterstützer dieser‭ “verrückten, ‬durchgeknallten Idee‭”‬,‭ ‬wie ein anderer Antreiber,‭ ‬Martin Schulz,‭…
  • Münster. Oberbürgermeister Dr. Berthold Tillmann hat Rosika Schirok zum 65. Geburtstag (am 31. Januar) gratuliert. In seinem Glückwunschschreiben dankt er ihr für ihre ehrenamtliche Arbeit für Münster. Dazu gehört seit mittlerweile zehn Jahren die Mitwirkung von Rosika Schirok im Ratsausschuss für Gleichstellung und dem ehemaligen Frauenausschuss. Sie ist politisch in…
  • Münster-Wolbeck, 24.2.2004. Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Wolbeck hat am 22. Februar 2004 mit großer Mehrheit Helga Wemhöner zur neuen Pfarrerin an der Christus-Kirche gewählt. Die katholische Nachbargemeinde begrüßte Pfarrerin Wemhöner, die Pfingsten in ihr neues Amt eingeführt wird, herzlich in Wolbeck. "Wir wünschen ihr einen guten Anfang und eine…
  • Im Familiengottesdienst in St. Nikolaus Wolbeck werden am 29. Januar 2006 um 11.00 Uhr acht Messdienerinnen und 14 Messdiener offiziell in die Gemeinschaft der Ministranten aufgenommen. Die Leitung der Gruppen liegt bei Elisa Heising und Paulina Romaniuk sowie bei Maximilian Hagen und Christoph Richter. Im Anschluss an den Gottesdienst lädt…
Zum Thema.:  Ziegenbocksmontags-Umzug mit Ziegen und megabunten Ideen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS