Bezirksregierung Münster fördert 101. Deutschen Katholikentag

Bezirksregierung Münster fördert 101. Deutschen Katholikentag
Regierungspräsidentin Dorothee Feller (l.) und Regierungsvizepräsident Dr. Ansgar Scheipers (r.) überreichten den Förderbescheid an den Geschäftsführer des Katholikentages, Roland Vilsmaier (Mitte) überreicht Bildquelle: Bezirksregierung Münster

Münster. Regierungspräsidentin Dorothee Feller und Regierungsvizepräsident Dr. Ansgar Scheipers überreichten heute (4. Mai) einen Förderbescheid über zwei Millionen Euro an den Geschäftsführer des 101. Deutschen Katholikentages, Roland Vilsmaier. Mit dem Betrag, der sich aus Bundes- und Landesmitteln zusammensetzt, soll die Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung des Katholikentages in Münster unterstützt werden.

„Der Katholikentag mit seinem Leitwort ‚Suche Frieden‘ bringt Menschen aus dem ganzen Land und weiter darüber hinaus, mit ihren unterschiedlichen Kulturen und auch Religionen hier in Münster zusammen. Wir freuen uns sehr dieses große und wichtige Ereignis mit dieser Förderung unterstützen zu können“, sagte Regierungspräsidentin Dorothee Feller.

Bildzeile: Regierungspräsidentin Dorothee Feller (l.) und Regierungsvizepräsident Dr. Ansgar Scheipers (r.) überreichten den Förderbescheid an den Geschäftsführer des Katholikentages, Roland Vilsmaier (Mitte) überreicht

Bildquelle: Bezirksregierung Münster

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster. Regierungspräsident Dr. Peter Paziorek erhebt keine Bedenken gegen die vom Rat der Stadt Münster beschlossene Haushaltssatzung für das Jahr 2009. Mit dem Haushalt 2009 hat die Stadt Münster der Bezirksregierung den zweiten vollständig auf das neue kommunale Rechnungswesen umgestellten Haushalt zur Prüfung vorgelegt. Dieser erfasst in einem Ergebnisplan alle…
  • Münster. Die Bezirksregierung Münster hat den Haushalt 2006 der Stadt Münster geprüft und erhebt keine kommunalaufsichtlichen Bedenken. Das teilt die Bezirksregierung Münster vom 16. Mai 2006 mit. Die Haushaltssatzung wurde am 5. April 2006 vom Rat der Stadt Münster beschlossen und ist in Einnahmen und Ausgaben ausgeglichen. Das Gesamtvolumen der…
  • Münster.- Oberbürgermeister Dr. Berthold Tillmann hat erfreut auf das Ergebnis eines ausführlichen Gutachtens der Bezirksregierung reagiert, nach dem das bisherige Verfahren und die Ratsentscheidung zum Verkauf der Alten Feuerwache 2 kommunalaufsichtlich nicht zu beanstanden sind. Der Ratsbeschluss zum Verkauf der Alten Feuerwache 2 vom 15. Februar behält damit Gültigkeit. Tillmann…
  • Öffentlichkeit ist gefragt: Änderung des Landesentwicklungsplans startetMünster. Die Landesregierung will mit der geplanten Änderung des Landesentwicklungsplans (LEP) Freiräume für gute Ideen und Zukunftsinvestitionen in Nordrhein-Westfalen schaffen. Das Wirtschaftsministerium will den Kommunen mehr Spielraum geben, um Firmenansiedlungen und Betriebserweiterungen sowie den Wohnungsbau zu stärken. Das Kabinett hat die Überarbeitung des LEP beschlossen. Nun wird der Öffentlichkeit Gelegenheit…
  • Münster. Weitere 2.185.000 Euro hat die Bezirksregierung Münster jetzt für die Einrichtung und Ausstattung von Offenen Ganztagsschulen der Stadt Münster bewilligt. Mit diesem zusätzlichen Geld werden nun an 16 weiteren Schulstandorten 19 Gruppen eingerichtet. Insgesamt hat die Stadt Münster bis zum Schuljahr 2006/2007 für 42 Schulstandorte mit 58 Gruppen 6.670.000…
Zum Thema.:  Hilfen für Behinderte: Besuch aus China in der Bezirksregierung Münster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS