Bezirksregierung Münster fördert 101. Deutschen Katholikentag

egierungspräsidentin Dorothee Feller (l.) und Regierungsvizepräsident Dr. Ansgar Scheipers (r.) überreichten den Förderbescheid an den Geschäftsführer des Katholikentages, Roland Vilsmaier (Mitte)
Regierungspräsidentin Dorothee Feller (l.) und Regierungsvizepräsident Dr. Ansgar Scheipers (r.) überreichten den Förderbescheid an den Geschäftsführer des Katholikentages, Roland Vilsmaier (Mitte) überreicht Bildquelle: Bezirksregierung Münster

Münster. Regierungspräsidentin Dorothee Feller und Regierungsvizepräsident Dr. Ansgar Scheipers überreichten heute (4. Mai) einen Förderbescheid über zwei Millionen Euro an den Geschäftsführer des 101. Deutschen Katholikentages, Roland Vilsmaier. Mit dem Betrag, der sich aus Bundes- und Landesmitteln zusammensetzt, soll die Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung des Katholikentages in Münster unterstützt werden.

„Der Katholikentag mit seinem Leitwort ‚Suche Frieden‘ bringt Menschen aus dem ganzen Land und weiter darüber hinaus, mit ihren unterschiedlichen Kulturen und auch Religionen hier in Münster zusammen. Wir freuen uns sehr dieses große und wichtige Ereignis mit dieser Förderung unterstützen zu können“, sagte Regierungspräsidentin Dorothee Feller.

Bildzeile: Regierungspräsidentin Dorothee Feller (l.) und Regierungsvizepräsident Dr. Ansgar Scheipers (r.) überreichten den Förderbescheid an den Geschäftsführer des Katholikentages, Roland Vilsmaier (Mitte) überreicht

Bildquelle: Bezirksregierung Münster

(Visited 17 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Bezirksregierung Münster: keine Bedenken gegen Haushalt 2009 der Stadt
Über Andreas Hasenkamp 6456 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*