Neuer Musikwettbewerb für Musiker vom Land "Landwirtschaft rockt!"

Neuer Musikwettbewerb für Musiker vom Land "Landwirtschaft rockt!"
Landwirtschaft rockt - Auftakt.

Neuer Musikwettbewerb für Musiker vom Land: Schirmherr des Contests ist Henning Wehland, bekannt als Frontmann der H-Blockx. Von Ende Juni an können sich Musiktalente vom Land bewerben. Der Trailer dazu wird am 8. Mai in Ottmarsbocholt gedreht.

„Zeig uns, warum das Leben auf dem Land rockt!“ Unter diesem Motto steht ein neuer Song Contest, der von Kira und Henning Wehland und ihrer Agentur BLX Music ins Leben gerufen wurde und im Juni starten wird.

Die Kick-off-Veranstaltung findet in der kommenden Woche am 8. Mai in Ottmarsbocholt statt. Dann nämlich finden sich Mitarbeiter des Landwirtschaftsverlages in Hiltrup zu einer „Band für einen Tag“ zusammen, um in den dortigen Principal Studios den Trailer zum Wettbewerb zu drehen und aufzunehmen. Der Landwirtschaftsverlag Münster unterstützt den Wettbewerb mit seinen Marken top agrar, profi und Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben.

Für die Mitarbeiter des Verlages ist es ein spannendes Experiment, denn zum ersten Mal machen sie zusammen Musik und das gleich in einem Aufnahmestudio. „Der Wettbewerb ist eigentlich aus einer Bierlaune heraus auf der Agritechnica entstanden. Wir waren selbst erstaunt, dass wir alle Musiker kennen, die vom Hof kommen, und dass viele Bands ihren Probenraum auf einem Hof haben. Der beste Beweis, dass Landwirtschaft im wahrsten Sinne des Wortes rockt“, sagt Friedrich Deckert, Publisher der Fachzeitschrift top agrar und Mitinitiator des Wettbewerbs. Für Rockmusiker Henning Wehland, den als Ur-Münsteraner zahlreiche Jugenderlebnisse auf Hoffesten, Reiterpartys und Schützenfesten geprägt haben, war sofort klar, dass er diese Idee weiterverfolgen musste.Neuer Musikwettbewerb für Musiker vom Land 2

Wehland ist nicht nur einer der Begründer des Wettbewerbs, sondern auch am 8. Mai 2018 als Coach mit von der Partie. Die Aufnahmearbeiten in Ottmarsbocholt versprechen, ein Riesenspaß zu werden. Die Projekt-Band des Landwirtschaftsverlages studiert einen Song ein, vom ganzen Tag werden Aufnahmen gemacht, die als Trailer im Juni dann den Start in die Bewerbungsphase einläuten.

Auch wenn der Titel des Wettbewerbs dies nahelegt, können sich nicht nur Rockmusiker und Rockbands vom Land, sondern grundsätzlich alle Musikrichtungen bewerben. Daneben gibt es auch eine Sonderkategorie ‚Landfeste und Partys‘, in der das beste Land-Kultur-Event ausgezeichnet wird.

Bis September können Beiträge eingereicht werden. Eine Jury unter Vorsitz von Henning Wehland kürt den Sieger in der Kategorie Events und die drei Finalisten in der Kategorie Musik. Wer von diesen drei Bands dann gewinnt, bestimmt ein Voting im nächsten Frühjahr. Zu gewinnen sind attraktive Geldpreise, ein Live-Auftritt beim großen Wochenblatt-Jubiläums-Festival in Haltern am See und eine Demo-Aufnahme. Auf den Erstplatzierten der Kategorie Event wartet ein Akustik-Gig von Henning Wehland bei der nächsten Landparty.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • 30 Dörfer in Westfalen-Lippe erhalten zwischen dem 8. und dem 18. August Besuch von der Bewertungskommission des Wettbewerbes "Unser Dorf hat Zukunft".  28 schöne Dörfer im Rheinland wurden bereits im Juni geprüft. Der Landeswettbewerb, an dem 58 Dörfer aus NRW teilnehmen, wird von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen im Auftrag des Ministeriums…
  • Sendenhorst. Eine dreifache Premiere: Am Samstag dem 21.07.2007 eröffnete der Landwirtschafts- und Umweltminister des Landes NRW, Eckhard Uhlenberg, die erste öffentliche Tankstelle für Bio-Ethanol im Münsterland. Es ist die Raiffeisen-Tankstelle im Sendenhorster Industriegebiet. Zugleich ist es die erste Tankstelle für einen neuen Kraftstoff: „E85 Regionol“. Der Name kündigt es an:…
  • Genau fünf Wochen nach der 31. NRW Elite-Auktion steht die zweite Nordrhein-Westfälische Sommer-Versteigerung "Handorf extra" am Sonntag, 28. Mai, im Auktionskalender des Westfälischen Pferdezentrums in Münster-Handorf. Zur Auktion sind etwa 50 Reitpferde und einige Reitponys gemeldet. Alle erfolgreichen Hengstlinien, die in den vergangenen Jahren und nicht zuletzt auch am 23.…
  • 69 Gärtnerinnen und Gärtner in Münster-Wolbeck freigesprochenMünster (VGL NRW). Zur feierlichen Freisprechungsfeier des Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskollegs trafen sich am 11. Juli 69 frisch gebackene Gärtnerinnen und Gärtner in der Aula des Bildungszentrums Gartenbau und Landwirtschaft Münster-Wolbeck, um ihre Urkunden in Empfang zu nehmen. Den größten Anteil machte dabei die Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau aus: 52 Absolventinnen und Absolventen…
  • Münster. Der neue Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe Dr.Wolfgang Kirsch kam heute (24.Juli) zu seinem offiziellen Antrittsbesuch beim Regierungspräsidenten Dr. Jörg Twenhöven, heißt es  in einer Pressemitteilung der Bezirksregierung Münster:
Follow by Email
RSS