Stadtteilmarketing für Wolbeck: Projekte werden ausgearbeitet

Wolbeck wird dabeisein beim Förderwettbewerb Stadtteilmarketing. Und es hat Handfestes zu bieten. Das zeigte sich in einem kleinen, aber schon um einige Externe ergänzten Kreis am Dienstagabend in der Kiepe.

So nahm Karin Eksen vom Einzelhandelsverband Münsterland teil und Thomas Zacharias von der Wirtschaftsförderung Münster. Einige Mitglieder der Kreises hatten sich entschuldigen lassen, teils krankheitsbedingt wie die Koordinatorin Dagmar Henn.
Die Ergebnisse, soviel darf verraten werden, sind bereits recht konkret und stießen auf breite Zustimmung. Der Arbeitskreis und die Moderatorin Caroline Ruppert erhielten großes Lob. Man einigte sich schnell auf eine Auswahl.
Vertieft und bis zur zweiten Januar-Woche ausgearbeitet werden die gesetzten Schwerpunkte in Kleingruppen, die zum Teil noch ergänzt werden und im Dezember tagen. Die bei der Voll-Versammlung Abwesenden werden darüber im Einzelnen per Brief informiert und zur weiteren Mitarbeit eingeladen.

(Visited 23 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Dampfmaschinen-Sammler Karl-Heinz Schapmann zeigt seine größte Neuerwerbung
Über Andreas Hasenkamp 6456 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*