Integration durch Sport: Stadt Münster unterstützt Projekte von Vereinen

Münster (SMS) „Eins, zwei, drei im Sauseschritt und du kommst mit“: Sportspiele für Vorschulkinder, Internationales Schachtraining, Basketball-Camp, Capoeira, Mutter-Kind-Gruppe – die Sportvereine engagieren sich in der Integration von Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingseinrichtungen.

Integration durch Sport: Stadt Münster unterstützt Projekte von Sportvereinen

Ein vom Rat beschlossenes Förderprogramm, solche Angebote mit insgesamt 20 000 Euro zu unterstützen, ist auf großes Interesse gestoßen. Jetzt erhalten 15 Vereine eine Projektförderung zwischen 800 und 1500 Euro.

Das Sozialamt hatte in Abstimmung mit dem Stadtsportbund, dem Sportamt sowie dem Amt für Kinder, Jugendliche und Familien alle Sportvereine mit einer Jugendabteilung in einem  Schreiben über die Fördermöglichkeit informiert.

Zuschüsse für zusätzliche integrative Projekte beantragbar

Danach konnten Zuschüsse für zusätzliche integrative Projekte beantragt werden, die Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien an den Vereinssport heranführen, „Willkommen“ signalisieren, Berührungsängste abbauen und Gemeinschaft ermöglichen.

(Visited 69 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Von Drahtesel bis Hightech-Leeze: Alles rund ums Rad

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*